Warner bringt HD DVDs und Blu-ray-Titel nach Deutschland

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Hamburg – Warner Home Video will demnächst in Deutschland und Österreich Filme in den High-Definition-Formaten HD-DVD und Blu-ray Disc anbieten.

Ende 2006 sollen die ersten Warner Bros.-Titel verfügbar sein, kündigte Warner heute an.

Warner Home Video unterstütze sowohl die HD-DVD als auch die Blu-ray Disc um seine Spielfilm- und TV-Serien – Highlights allen Verbrauchern unabhängig vom High-Definition-Format zur Verfügung stellen zu können, so Warner. Unter den für den deutschsprachigen Raum angekündigten Titeln finden sich unter anderem „Wo die Liebe hinfällt“, „Syriana“ und „Firewall“. Die Klassiker aus der Warner-Home-Video-Library sind unter anderem mit Stanley Kubricks Meisterwerk „Full Metal Jacket“ und dem Cop-Drama „Training Day“ vertreten.
 
HD-DVDs und Blu-ray Discs bieten eine bis zu sechsmal höhere Bildauflösung als übliche DVDs, dazu besonders dynamische Farbenkontraste und brillante Tonkulissen. Die neuen Formate erlauben auch Interaktivität, da der Zuschauer über den eingeblendeten Menü-Balken direkt auf Extra-Funktionen zugreifen kann, ohne den Film abzuschalten oder zu unterbrechen. Die Warner Bros.-Library enthält nach Eigenangabent über 6 600 Spielfilme, 40 000 Fernsehtitel und 14 000 Animationstitel, darunter über 1 500 klassische Zeichentrickkurzfilme. Die Library verfügt derzeit über Filme der Label Warner Bros. Pictures, Castle Rock, Warner Independent Pictures, Lorimar Pictures, RKO sowie der klassischen MGM (vor 1986). [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert