Wisi: Neuer Free-to-Air DVB-Sat-Receiver

0
23
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Niefern – Die Wisi Communications GmbH (Wisi) will ihre Receiverfamilie in den kommenden Monaten mit insgesamt vier neuen digitalen Empfangsgeräten ausbauen: Den Anfang macht der OR 40.

Mit dem 285 x 58 x 210 mm großen Digitalreceiver lassen sich unverschlüsselte TV- und Radioprogramme empfangen. Daneben bietet der OR 40 bietet Neuerungen wie ein 15-stelliges alphanumerisches Display sowie die automatische Senderlisten Aktualisierung „Echo“ (Electronic Chanel Organizer), so der Hersteller.

Darüber hinaus verfügt der OR 40 über einen elektronischen Programmführer mit „Now and Next“ und mehrtägige Vorschau-Funktion, ein On-Screen-Menü sowie einen digitalen Audioausgang. Auch ohne die mitgelieferte Fernbedienung lassen sich die meisten Funktionen direkt am Gerät von Hand einstellen. Ein an der Gehäuserückseite angebrachter vollwertiger Netzschalter soll helfen, Strom zu sparen. Neben Speicherplätzen für bis zu 4 000 TV- und Radioprogramme sowie den beiden Scart-Buchsen für TV und Video hat der OR 40 einen S-VHS Anschluss sowie Cinch-Buchsen für Audio L/R und Video. Über die F-Buchse unterstützt das Gerät DiSEqC 1.0 und 1.2 sowie USALS für die Antennensteuerung. Der Receiver ist bereits bei der Auslieferung auf Astra, Eutelsat und Türksat vorprogrammiert.
 
Wisi hat bereits mit der Auslieferung an den Handel begonnen. Der OR 40 wird dort zu einem Preis von 89,- Euro angeboten (unverbindliche Preisempfehlung). [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert