Zwei neue Mitglieder für Wisi-Multischalterfamilie

0
10
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Bild: © lassedesignen - Fotolia.com
Anzeige

Niefern – Die Wisi Communications GmbH hat ihre Multischalterfamilie Multisystemquick mit den zwei neuen Mitgliedern DY 25 und DY 26 weiter ausgebaut.

Die beiden kaskadierbaren Multischalter eignen sich laut Hersteller für die Versorgung von einer Wohneinheit bis zu großen Wohnanlagen und Gebäudekomplexen mit Satellitenprogrammen, die über mehrere unterschiedliche Positionen wie etwa Astra 19,2 Grad Ost, Eutelsat Hot Bird 13 Grad Ost und W2 auf 16 Grad Ost sowie Türksat 42 Grad Ost abgestrahlt werden.

Wisi habe einen zunehmenden Bedarf an Lösungen beim direkten Satellitenempfang für die gleichzeitige Versorgung fremdsprachiger Mitbürger verschiedener Nationalitäten mit TV- und Radio Programmen aus ihrer Heimat festgestellt und wolle so darauf reagieren. Die beiden neuen Multischalter sollen einfach montierbar und schnell betriebsbereit sein, verspricht Wisi.
 
Der kaskadierbare Aktiv-Multischalter DY 25 hat ein energiesparendes Schaltnetzteil und ist mit 17 Eingängen (16 Sat-ZF und 1 x terrestrisch), acht Teilnehmeranschlüssen sowie 17 Stammausgängen bestückt. Sollen mehr als acht Teilnehmer an eine Sat-ZF Verteilanlage angeschlossen werden, hält Wisi den neuen Passiv-Multischalter DY 26 zum Kaskadieren bereit. Dieser ist ebenfalls mit 17 Eingängen, acht Teilnehmeranschlüssen und 17 Stammausgängen ausgestattet. Zum problemlosen Kaskadieren der Multischalter hat Wisi zudem den Adapter DV 49A entwickelt. Darüber hinaus gibt es spezielle F-Quick-Crimp-Stecker zur einfachen und schnellen Installation/Anschluss der Multischalter.
 
Wie die 13 anderen Mitglieder der Multischalterfamilie Multisystemquick haben auch der DY 25 und der DY 26 ein hochschirmendes Zink-Druckgussgehäuse, eine flache Bauweise, Rückkanal- und IES-Fähigkeit, einen breiten Übertragungsfrequenzbereich von 5 bis 2400 MHz, ein niedriges Rauschmaß, hohe Ausgangspegel an den Teilnehmer- und Stammausgängen und bieten höchste Entkopplung von Teilnehmern und SAT-ZF-Ebenen. Als Schaltkriterien zur Anwahl des gewünschten SAT-ZF-Eingangs dienen unter anderem digitale Steuerbefehle nach DiSEqC 2.0. Alle Mitglieder der Multischalterfamilie Multisystemquick sind von Wisi entwickelt und selbst produziert worden. [sch]

Bildquelle:

  • Technik_Video_Artikelbild: Technik_Video_Artikelbild.jpg: © lassedesignen - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert