Apple: Neues iPhone mit gebogenem Display?

37
7
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem Apple seinen iPhones in diesem Jahr nur Updates spendiert hat, sollen 2014 größere Neuerungen folgen. Gerüchten zufolge soll der Konzern an einem neuen Modell arbeiten, dass insgesamt größer und mit einem gebogenen Display daherkommt.

Der US-Elektronikriese Apple scheint hinsichtlich seiner iPhones im kommenden Jahr größere Veränderungen anzupeilen. Nachdem der Konzern aus Cupertino mit dem iPhone 5s und dem 5c dem aktuellen Modell nur ein Upgrade verpasst hat, soll sich bei der Smartphone-Reihe im kommenden Jahr nun offenbar wieder mehr tun. Denn wie der in der Regel gut unterrichtete Finanznachrichten Bloomberg erfahren haben will, soll Apple gleich an zwei neuen iPhone-Versionen arbeiten, die im nächsten Herbst auf den Markt kommen sollen.

Diese sollen zum einen deutlich größer ausfallen, als die bisherigen Modelle. Laut mit dem Projekt vertrauten Personen, auf die sich Bloomberg beruft, sollen die neuen iPhones mit Bildschirmdiagonalen von 4,7 Zoll und 5,5 Zoll daherkommen und würden damit schon eher in der Liga der Phablets spielen. Der Bildschirm des aktuellen Modells misst 4 Zoll. 
 
Darüber hinaus sollen die neuen iPhones mit einem gebogenen Display ausgestattet sein, das sich zu den seitlichen Rändern hin nach unten wölbt. Auch der gerade erst eingeführte Fingerabdrucksensor soll – sofern die Informaten von Bloomberg Recht behalten – im nächsten Jahr noch einmal aufgewertet werden. So sollen diese künftig unterscheiden können, mit wie viel Druck der Anwender auf das Touchscreen-Display drückt und entsprechend reagieren. Ob der verbesserte Senor allerdings schon in den 2014er-Modellen zum Einsatz kommt, ist fraglich. Bloomberg merkte selbst an, dass Apple sich derzeit noch in der Testphase befindet.
 
Ob sich die Gerüchte bewahrheiten, wird sich allerdings sicher erst im kommenden September zeigen, wenn Apple traditionsmäßig seine Neuheiten für die Öffentlichkeit auspackt. Zu den aktuellen Spekulationen wollte sich der Konzern wie so oft nicht äußern. Es könnte demnach also auch sein, dass sich Apple für seine nächsten iPhones etwas ganz anderes oder noch mehr einfallen lässt. [fm]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

37 Kommentare im Forum

  1. AW: Apple: Neues iPhone mit gebogenem Display? "sollen 2014 größere Neuerungen folgen." LG hat doch bereits mit dem LG Flex ein gebogenes Display veröffentlicht und große Display gibt es bei jedem anderen Hersteller auch schon. Wo sind da die großen Neuerungen? Nach dem Apple Android mit iOS 7 in großen Schritten kopiert hat, wird auch nun die Hardware der Android Hersteller kopiert? Keine eigenen Ideen mehr? Die iWatch wurde ja auch von der Samsung Gear kopiert, welche bereits auf dem Markt ist. Gibt es irgendeine Neuerung bei Apple in den letzten 24 Monaten welche nicht von anderen kopiert wurde?
  2. AW: Apple: Neues iPhone mit gebogenem Display? Eine Seite, die noch nie richtig lag, stellt Vermutungen an und alles springt sofort auf den Zug, von SPON über heise und jetzt auch hier ...
  3. AW: Apple: Neues iPhone mit gebogenem Display? Worauf bezieht sich "Neuerungen?" a) auf Apple iPhone b) auf iPhone von Apple
Alle Kommentare 37 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum