Layzapp: Neue Second-Screen-App startet in Deutschland

0
26
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Mit Layzapp steht ab sofort eine neue Second-Screen-App für Anwender in Deutschland und Österreich bereit. Diese liefert in Echtzeit Zusatzinfos zum gerade laufenden TV-Programm. Derzeit läuft noch ein Beta-Test.

Anzeige

Der sogenannte Second-Screen wird für viele Fernsehzuschauer immer wichtiger. Neben dem TV-Programm informieren diese sich über das Smartphone oder Tablet über die laufende Sendung oder chatten in sozialen Netzwerken und tauschen sich mit anderen Zuschauern aus. Hier setzt Layzapp an. Die Second-Screen-App soll genau das in komprimierter Form auf dem Smartphone ermöglichen.

Die App verfügt über eine integrierte Audio Recognition, mit der sie das laufende Fernsehprogramm erkennen soll und dazu programmrelevante Informationen aus dem Internet und aus sozialen Netzwerken zusammenträgt. Inhalte die dadurch verfügbar werden, sind unter anderem Spielergebnisse, Trailer oder Hintergrundwissen zu Schauspielern. Twitter ist als Kommunikationsdienst bereits in die App integriert. In Zukunft soll es zudem auch möglich sein, alle Inhalte in den sozialen Netzen zu teilen.
 
Ab sofort ist die Layzapp-App als Betaversion in Deutschland und Österreich erhältlich und kann in den App-Stores von Apple und Google (Android) heruntergeladen werden. Vorerst kann die Anwendung jedoch nur auf Tablets genutzt werden. Eine Smartphone-Version soll im Sommer folgen. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum