ORF bringt TVthek-App für Windows Phone 8

0
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der ORF bringt seine TVthek nun auch auf Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 8. Nach eigenen Angaben erreicht man damit in Österreich weitere 150 000 Endgeräte.

Anzeige

Der ORF macht sein Mediatheken-Angebot TVthek ab sofort auch Nutzern von Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 zugänglich. Wie die Rundfunkanstalt am Mittwoch bekannt gab, soll die neue App die Reichweite der TVthek um weitere 150 000 in Österreich vorhandenen Windows-Phone-8-Devices erweitern. Die Anwendung kann im Microsofts App-Store kostenlos heruntergeladen werden.

Mit der App sollen Nutzer die Möglichkeit haben, einzelne TVthek-Sendungen, Themenschwerpunkte oder individuelles Suchen direkt auf den Windows Phone 8-Homescreen zu legen. Bei Sendungen, die aus mehreren Beiträgen bestehen, ist es möglich, direkt bei einem gewünschten Beitrag einzusteigen. Natürlich kann die Sendung auch mit allen Beiträgen am Stück und ohne Unterbrechung angesehen werden.
 
„Es ist uns seit ihrem Launch ein zentrales Anliegen, die ORF-TVthek auf allen wichtigen medialen Plattformen und damit jederzeit, überall und auf allen gängigen Devices bereitzustellen. Die neue App stellt einen weiteren, unverzichtbaren Schritt in unserer Gesamtstrategie dar, denn sie macht das umfangreiche und hochqualitative TVthek-Angebot nun auch in optimierter Form für Windows Phone 8 verfügbar“, so Michael Götzhaber, ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum