Pantaflix paktiert mit Disney

4
72
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Pantaflix ist im letzten Sommer mit dem Ziel an den Start gegangen, Netflix vom Thron der Streaminjgdienste zu stoßen. Auf dem Weg dahin hat der Branchen-Neuling nun einen Deal mit Disney eingetütet.

Anzeige

Die Videoplattform Pantaflix, an der auch Schauspieler Matthias Schweighöfer beteiligt ist, und der US-Konzern Disney haben einen Deal unter Dach und Fach gebracht. Dank eines Content-Agreements beider Partner will Pantaflix von Januar 2018 an Filme von Disney über seine Plattform anbieten, wie die Unternehmen am Montag mitteilten.

Unter anderem soll dann auch der „Star Wars – Die letzten Jedi“, der bald im Kino anläuft, zu sehen sein. Auch ältere Blockbuster wie „The First Avenger“, „Findet Dorie“ oder „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ sind im Angebot. Über das exakte Volumen der Vereinbarung wurden keine Angaben gemacht.

Pantaflix-Mitgeschäftsführer Stefan Langefeld kündigte für bald „weitere große Partnerschaften“ an. Der Dienst bietet Filmproduzenten und Rechteinhabern an, ihre Produktionen mit wenigen Klicks einem weltweiten Publikum zur Verfügung zu stellen. [dpa/bey]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Korrekt. Deshalb sind die Meldungen die dort aktuell wieder verbreitet werden (DWDL ist hier das absolute Negativbeispiel) auch absolut irreführend. Der Panatflix Deal (TVOD) hat mit dem Netflix Deal (SVOD) überhaupt nichts zu tun, genauso wie die Situation in den USA nichts mit der Situation in Deutschland zu tun hat. In den USA startet Disney einen eigenen Streaming Dienst, der dann eben die Output Deals (Erstausstrahlungen) im Paket selber übernimmt und auch die Marvel Serien. Das gilt aber eben nur für die USA! Ob und wann ein Disney Dienst in Deutschland startet ist noch völlig unbekannt. Bis dahin ändert sich in Deutschland nichts zumal in Deutschland Netflix nie den Output-Deal von Disney hatte. Den hat hierzulande Sky (!!!).
  2. Netflix ist bei "Neustarts" hierzulande erst Nr. 2 nach Sky Cinema (Realfilm) bzw. Disney Cinemagic (bei Animationsfilmen).
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum