ProSieben-App wird zu JoynMe

4
2232
JoynMe App
©JoynMe
Anzeige

Pünktlich zum Start der neuen Staffel von „The Masked Singer“ am Samstag, den 1. Oktober, wird die bisherige ProSieben-App in JoynMe umgewandelt.

Anzeige

Künftig bündelt JoynMe alle Interaktionsmöglichkeiten inklusive Live-Streaming mit den Formaten aller Brands der Seven.One Entertainment Group. So entfallen neben der ProSieben-App auch die Apps von Kabel 1 und Sixx (beide sind im App-Store bereits unter dem Streamingdienst Joyn zu finden). Das gilt auch für Sat.1, ausgenommen die Sat.1-Regional-App für Norddeutschland. In Österreich wird Kabel 1 in die „Zappn“-App integriert, wie auch Sat.1 und Sixx. Dazu berichtete DIGITAL FERNSEHEN bereits. Mit dem Launch der neuen Social-Entertainment-App JoynMe setzt die ProSiebenSat.1 Media SE ihre Strategie in Richtung Digitalkonzern um.

ProSieben-App ist nur eine von vielen eingestellten Anwendungen

Bei JoynMe können gemeinsam Live-Streams geschaut werden. Mit den Moderatoren und anderen Influencern kann per Likes, Kommentarfunktion und virtuellen Geschenken interagiert werden – auch eigene Inhalte sollen hochgeladen werden können. Mit der Go-Live-Funktion gibt es die Möglichkeit, einen eigenen Live-Stream zu starten und dadurch zum Beispiel bei der ProSieben-Show „The Masked Singer“ gemeinsam mit der JoynMe-Community ins Rätselraten rund um die Masken einzusteigen.

Seven.One setzt mit JoynMeauf digitalen Reichweitenausbau

Neben den neuen Live-Streaming-Optionen können weiterhin auch die bereits bekannten Interaktionsmöglichkeiten der bisherigen ProSieben-App in JoynMe genutzt werden, so zum Beispiel durch Live-Votings zur Frage, welche Maske am Ende der TV-Show fallen soll.

Quelle: Seven.One Entertainment Group

Bildquelle:

  • JoynMe App: Seven.One Entertainment Group
Anzeige

4 Kommentare im Forum

  1. Die Frage ist doch eher warum wird die ProSiebenSat.1 App zu JoynMe, aber die anderen Apps der Sendergruppe bleiben weiter am Leben wo es genauso wie bei Masket Singer Shows gibt mit Abstimmungen.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum