Serien offline schauen: Netflix erwägt Download-Funktion

13
15
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Anders als die Konkurrenz von Amazon hatte sich Netflix bisher immer gegen die Möglichkeit ausgesprochen, Filme und Serien offline anzuschauen. Nun zeigt sich der Streamingdienst offen für eine Downloadfunktion.

Der Markt der Streaminganbieter ist heiß umkämpft. Mit exklusivem Content versuchen sich die Anbieter zu übertrumpfen. Aber auch bei den technischen Möglichkeiten zeigen sich Unterschiede zwischen den einzelnen Diensten. So bietet Amazon Prime Video seinen Kunden seit letztem Herbst die Möglichkeit, sich die Filme und Serien auch offline ansehen zu können. Die Konkurrenz von Netflix hat sich bisher stets dagegen ausgesprochen, eine solche Download-Funktion in seinen Dienst zu implementieren. Doch inzwischen scheint ein Umdenken in Gang.

So spricht sich Netflix nicht mehr vehement gegen eine solche Funktion aus wie noch im letzten Herbst. „Mit der globalen Expansion sind wir offen dafür“, erklärte Netflix-Gründer und -Chef Reed Hastings in einer Videokonferenz mit Analysten nach der Präsentation der aktuellen Quartalszahlen am späten Montag. Grund für das Umdenken seien die schlechten mobilen Datennetze in einigen Ländern. Ferner hätten auch Kunden den Wunsch zur Einführung der Download-Funktion geäußert. In einigen Ländern, darunter Deutschland und die USA, würde die Funktion außerdem zum Standard bei der Konkurrenz gehören, räumte Hastings ein.
 
Das Umdenken könnte allerdings auch auf das gebremste Kundenwachstum zurückzuführen sein: Mit seinen aktuellen Nutzerzahlen blieb der Streamingdienst im letzten Quartal weit hinter den Erwartungen zurück.
 
Gerüchte, dass Netflix die Offline-Funktion einführen könnte, hatten sich schon in der letzten Zeit verdichtet, auch ein Termin wurde dabei ins Gespräch gebracht. Netflix selbst hatte sich bisher immer dagegen ausgesprochen und eine komplizierte Bedienweise, Synchronisationsprobleme und die Verwaltung von Zugriffsrechten als Grund angeführt. [kw]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. Nur dass man nicht alle Sky Go Inhalte zum Offline schauen downloaden kann und man mal eben noch einen 5er extra abdrücken darf.
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum