SRF startet HbbTV-Angebot

0
9
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Der SRF möchte am 4. Dezember seinen HbbTV-Dienst SRF Plus an den Start bringen. Verfügbar sein soll das Angebot dabei zunächst auf den Sendern SRF 1 HD und SRF zwei HD.

HbbTV erobert die Schweiz: Der Schweizer TV-Veranstalter SRF hat bekannt gegeben, am 4. Dezember sein HbbTV-Angebot zu starten. Der hybride Zusatzdienst soll demnach zuerst auf den beiden Kanälen SRF 1 HD und SRF zwei HD starten.

Das HbbTV-Portal soll dabei auf den Namen SRF Plus hören und unter anderem Zusatzinformationen zu Nachrichten, Wetter und Sport bereitstellen. Ähnlich wie dies etwa von den öffentlich-rechtlichen Sendern aus Deutschland bekannt ist, wird auch der Zugriff auf die Sender-Mediathek, in diesem falle den SRF Player, möglich sein. Auch Inhalte des Kinderprogramms Zamboo sollen sich abrufen lassen.
 
Aktiviert wird der HbbTV-Dienst, wie von vergleichbaren Angeboten bekannt, über die rote Taste auf der Fernbedienung. Vorraussetzung für die Nutzung ist dabei natürlich ein Empfangsgerät, welches HbbTV unterstützt (Receiver oder Fernseher mit integriertem Tuner). Das Gerät muss dabei mit dem Internet verbunden sein, da die Zusatzinhalte über das Netz bereitgestellt werden. Verfügbar sein sollen die HbbTV-Signale über Satellit und Kabel. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum