Studie bescheinigt Netflix 66 Prozent VoD-Marktanteil weltweit

1
43
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Als weltweit führender Anbieter für Video on Demand hat Netflix einen großen Vorsprung vor allen Wettbewerbern. So lag der Marktanteil des Unternehmens laut einer aktuellen Studie im Dezember 2013 bei 66 Prozent.

Anzeige

Dass Netflix derzeit als weltweit führender Anbieter im Bereich Video on Demand gilt, ist kein Geheimnis. Eine aktuelle Marktanalyse von Idate verdeutlicht die Marktmacht des Unternehmens. So hatte der US-Anbieter im Dezember 2013 einen weltweiten Marktanteil von 66 Prozent. Während die restlichen 34 Prozent unter den übrigen Anbietern aufgeteilt waren.

Dabei war das Unternehmen zum Zeitpunkt der Erhebung in 46 Ländern vertreten und hatte 13,8 Millionen Abonnenten außerhalb der USA. Einer der größten Konkurrenten von Netflix ist neben Amazon auch im VoD-Bereich der Pay-TV-Veranstalter HBO. Dieser war im Dezember 2013 weltweit in 61 Ländern vertreten und hatte mehr als 35 Millionen Abonnenten für sein lineares Pay-TV-Angebot, welches immer noch den Großteil des Umsatzes erwirtschaftet. Immer mehr Abonnenten nutzen jedoch auch das On-Demand-Zusatzangebot HBO Go.
 
In Europa ist Netflix in zwölf europäischen Ländern vertreten, darunter auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. HBO Go ist hingegen in 19 Ländern verfügbar. Der deutschsprachige Raum befindet sich allerdings ebenso wie der Großteil von Westeuropa nicht auf der Landkarte des Anbieters. Dieser hat seine Verbreitungsgebiete bislang vor allem in Südost- und Nordeuropa. Amazon Prime Instant Video hingegen ist bislang nur in Deutschland und Großbritannien verfügbar. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Studie bescheinigt Netflix 66 Prozent VoD-Marktanteil weltweit Wer hat die aktuelle Studie in Auftrag gegeben und wer hat die Studie wie durchgeführt. Ohne solche Angaben kann ich auch behaupten, dass es laut einer aktuellen Studie in der Mongolei nachts draussen heller ist als drinnen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum