„Tagesschau“-App jetzt auch auf der Apple Watch

0
39
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Die „Tagesschau“-App wurde erst vor einem Jahr von Grund auf erneuert. Mit der jüngsten Aktualisierung auf Version 2.3 unterstützt sie jetzt auch die Apple Watch.

Die Anwendung der am meisten geschauten Nachrichtensendung „Tagesschau“ ist auch auf Smartphones und Tablets eine verlässliche und weit verbreitete Quelle für aktuelle Nachrichten. Jetzt will sie auf dem Handgelenk neues Terrain erobern. In der Version 2.3 bietet sie Support für die Apple Watch, was sogar kleine Videos auf der Smartwatch ermöglicht.

Die „Tagesschau“ sieht sich als erstes Nachrichtenportal, das auf der Apple Watch Neuigkeiten im Videoformat anbietet. Ebenfalls an Bord der Version 2.3 ist die Optimierung für das neue Apple iPhone X, welches im Gegensatz zu vorherigen iPhones ein größeres und anders geschnittenes Display beherbergt.

Und auch ein Anliegen, das alle Nutzer unabhängig vom Betriebssystem artikuliert hatte, wurde auch umgesetzt. Wer bislang Probleme mit der möglicherweise zu kleinen Schriftgröße hatte, kann diese in der App ab sofort mit einem Tool direkt unter der Überschrift der Artikel nach eigenem Bedarf anpassen.

Außerdem neu ist, dass ganz unten auf dem Homescreen Widgets bearbeitet und hinzugefügt werden können. Dadurch finden auf dem Homescreen nun die drei aktuellsten Meldungen und Videos sowie die Wettervorhersage Platz. [jk]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert