Telekom findet Käufer für Musicload – Relaunch geplant

13
60
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Musicload und Gamesload werden nun doch nicht Ende Mai eingestellt. Die Deutsche Telekom hat für ihre beiden Download-Dienste einen Käufer gefunden. Der neue Besitzer möchte die Portale in Zukunft um neue Funktionen erweitern.

Anzeige

Ursprünglich sollten die Download-Dienste Musicload und Gamesload Ende Mai eingestellt werden. Die Deutsche Telekom, die beide Portale betreibt, hatte diesen Schritt erst Anfang April angekündigt. Mit Musicload sollte dabei der älteste Download-Dienst Deutschlands nach rund zehn Jahren von der Bildfläche verschwinden.

Nun soll allerdings doch alles ganz anders kommen, denn die Telekom hat sowohl für Musicload als auch für Gamesload einen Käufer gefunden, der beide Portale weiter betreiben möchte. Beim neuen Betreiber handelt es sich um die Dixero Media GmbH, eine neu gegründete Tochter des Schweizer Unternehmens Dixero International. Die Kaufsumme ist nicht bekannt.
 
Wichtig für die Kunden: Musicload und Gamesload werden auch über den 28. Mai hinaus aktiv bleiben. Allerdings hat der neue Besitzer bereits einige Änderungen angekündigt, die jedoch nicht zum Nachteil der Kunden sein sollen. So sollen beide Portale eine Relaunch mit neuem Look und erweiterten Funktionen erhalten. [ps]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

13 Kommentare im Forum

  1. Yippieh! Amazon ist mir seit dessen Cloud-Nötigung unsympathisch, so hat man weiterhin eine Alternative.
  2. Frage an DF Warum hat dann die Telekom am 5.5. nochmals ein Mail ausgesandt, dass der Verkauf mit 21.05.2014 eingestellt wird?!?
  3. AW: Telekom findet Käufer für Musicload - Relaunch geplant Würde mich auch mal interessieren, wieso cloud nötigung??
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum