ZDF startet seine Internetportale im neuen Gewand

4
16
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Bild: © Victoria - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem das ZDF bereits seine Mediathek einer Frischzellenkur unterzogen hat, starten am Sonntag auch die Portale ZDF.de, heute.de und ZDFsport.de im neuen Gewand. Dabei stehen vor allem eine bessere Orientierung und eine leichtere Navigation im Vordergrund.

Mit dem Relaunch sollen die Internetauftritte des Programmportals (ZDF.de), des Informationsportals (heute.de) und des Sportportals (ZDFsport.de) nutzerfreundlicher und verständlicher ausfallen, als bisher, teilte das ZDF am Donnerstag mit. Das horizontal angelegte Design soll nicht nur für eine bessere Orientierung und leichtere Navigation sorgen, sondern bietet am Fußende jeder Seite einen TV-Programmführer (EPG), der die enge Verknüpfung der Sites mit dem Fernsehprogramm des ZDF versinnbildlichen soll.

Mit dem neuen Design wurde auch die Darstellung auf allen Endgeräten, darunter Smartphone oder Tablet PC, optimiert. Eine mobile Version des Sportportals soll kurz vor den Olympischen Spielen folgen.
 
Das Infoportal heute.de soll künftig Teletext- und Online-Nachrichten verknüpfen, welche in einem Nachrichtencenter um Videos der „heute“-Redaktion des ZDF erweitert werden. Bei nicht tagesaktuellen Themen will sich das ZDF künftig auf weniger Themen konzentrieren, diesen aber mehr Tiefe verleihen. Dieses Prinzip soll auch für die neu gestaltete Sportseite gelten.
 
„Unseren Kurs eines bewegtbildorientierten Onlineauftritts setzen wir konsequent fort“, erklärte ZDF-Chefredakteur Peter Frey zum Relaunch der Online-Portale des ZDF. Nach der Mediathek würden damit auch die Internetauftritte des ZDF auf der Höhe der Zeit sein. [rh]

Bildquelle:

  • Technik_Web_Artikelbild: © Victoria - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: ZDF startet seine Internetportale im neuen Gewand Bin ich blind oder warum seh ich da keine Unterschiede zu vorher?!
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum