„Blackout“: Alles über den Thriller-Hit bei Joyn Plus

0
3283
Moritz Bleibtreu in Blackout © Joyn/Christoph Köstlin
© Joyn/Christoph Köstlin
Anzeige

Mit der Thriller-Miniserie „Blackout“ hat der Streamingdienst Joyn Plus ein hochkarätig besetztes Highlight gestartet – und DIGITAL FERNSEHEN hat reingeschaut.

Der Strom fällt plötzlich in ganz Europa aus – und das Chaos lässt nicht lange auf sich warten: Unfälle häufen sich auf den Straßen, Züge stranden im Nirgendwo und Menschen müssen kopfüber in der Achterbahn ausharren. Selbstverständlich sind auch die Mobilfunknetze offline und während die Bevölkerung in Panik verfällt, beginnt bei den Behörden das Rätselraten um die Ursache der Katastrophe.

Moritz Bleibtreu als Piero Manzano in "blackout"
Piere Manzano weiß schnell Bescheid: Bei dem europaweiten Stromausfall handelt es sich nicht um eine simple Fehlfunktion (Bild: Joyn)

Der italienische Ex-Hacker und Pizzabote Piero Manzano in Südtirol weiß indes schon früh: Dieser großflächige „Blackout“ ist alles andere als ein Zufall. Allerdings schenkt man ihn auf der chaotischen Polizeiwache in Bozen zwischen Verschwörungs-Apokalyptikern im großen Andrang keine Beachtung. So macht sich der smarte Piero alleine auf den Weg, um die Verantwortlichen zu warnen – und wird schnell selbst zum Verdächtigen.

Für die kommissarische Leiterin des Krisenstabs kommt es ebenfalls dicke: Frauke Michelsen (Marie Leuenberger) muss nicht nur unter höchstem Zeitdruck herausfinden, was hinter dem Blackout steckt, sondern auch noch ihre beiden kleinen Töchter finden, die ohne Begleitung in einem liegengebliebenen ICE gestrandet sind.

Frauke Michelsen (Marie Leuenberger) hat es als Leiterin des Krisenstabes mit vielen großen Egos zu tun. Eines davon gehört zu dem harten Hund und BKA-Ermittler Jürgen Hardtland. (Bild: Joyn)

Und wie ist das Ganze? Die Miniserie geht von der ersten Sekunde an in den Vorwärtsgang, entwickelt ihre Handlung in Windeseile und baut sogleich eine hohe Spannung auf. Das hochklassige Schauspieler-Ensemble von Moritz Bleibtreu bis Heiner Lauterbach verkörpert die tragenden Rollen intensiv und glaubwürdig – und zieht das Publikum sofort in den Bann der Thriller-Produktion.

Die erste Folge kostenlos streamen

Wer sich von der Thriller-Serie „Blackout“ überzeugen will, muss nicht sofort ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen: Joyn bietet Interessierten die erste Folge der Hit-Serie sogar ohne Anmeldung zum Streamen an. Am 14. Oktober gingen die ersten beiden Folgen von „Blackout“ bei Joyn Plus online – seitdem kommt wöchentlich eine neue dazu.

Kann so ein „Blackout“ wirklich passieren?

Dieser Frage widmet sich ein spannender Bonus-Clip. Schließlich projiziert „Blackout“ ein angsteinflößendes Szenario und der geneigte Zuschauer versetzt sich schnell in die Lage der betroffenen Menschen.

So wurde der Roman „Blackout“ zur Serie

Die Story der fesselnden Serie auf Joyn Plus stammt ursprünglich aus der Feder des österreichischen Autors Marc Elsberg. Der „Spiegel“-Bestseller „Blackout – Morgen ist es zu spät“ erschien 2012, wurde in mindestens 15 Sprachen und 22 Länder verkauft und millionenfach gedruckt.

Wie aus dem Bestseller die Thriller-Serie wurde ist Gegenstand eines weiteren Bonus-Videos bei Joyn.

Einen Monat Probemitgliedschaft

Mit JoynPlus können Kunden 70 Live-TV-Sender (inklusive 8 Pay-TV-Programme) in HD-Qualität empfangen sowie Filme und Serien aus einem großen Video-on-Demand-Bereich abrufen. Dazu ist weder ein Satelliten- noch ein Kabelanschluss vonnöten – der Dienst kann vollständig über das Internet bezogen werden.

Im Rahmen einer einmonatigen Probemitgliedschaft kann sich das interessierte Publikum durch das JoynPlus-Angebot probieren. Während der Probezeit fallen für den Neukunden dabei keinerlei Kosten an. Erst ab dem zweiten Monat werden für die Mitgliedschaft 6,99 Euro fällig.

Weitere Highlights bei Joyn Plus

Ebenfalls bei Joyn Plus gibt es unter anderem die deutsche Kultserie „Jerks“ mit Christian Ulmen und Fahri Yardim, 12 Staffeln des britischen Dauerbrenners „Dr. Who“, satte 17 Staffeln der US-Arztserie „Grey’s Anatomy“ sowie diverse Originale und Lizenztitel.

Bildquelle:

  • manzano-blackout: Joyn
  • df-blackout-joyn-bleibtreu: JOYN

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum