DAZN holt Streaming-Chef von Disney

0
537
Kevin Mayer, der neue Chairman of the Board bei DAZN, kommt direkt von Disney
Bild: DAZN
Anzeige

Die DAZN-Group verkündet mit der Neubesetzung des Aufsichtsrats-Vorsitzes in Person von Kevin Mayer die Verpflichtung eines alten Hasen aus dem internationalen Mediengeschäft.

Bereits seit drei Jahrzehnten ist Mayer in der Branche tätig und soll nun wichtige Impulse bei der strategischen Ausrichtung des Unternehmens auf seinem „aggressiven Wachstumskurs“ geben. Zuvor war Mayer Chairman of Direct-to-Consumer and International bei Walt Disney. Dort gründete und leitete er die Streaming-Geschäfte des Unternehmens, darunter Disney+, Hulu, ESPN+ sowie Hotstar und beaufsichtigte Disneys globales Werbeinventar, den Vertrieb von Inhalten und Kanälen sowie das internationale Geschäft.

Der seit 2018 bei DAZN tätige John Skipper räumt somit seinen Posten, um sich Aufgaben bei der neuen Produktionsfirma Meadowlark Media zu widmen. Laut Pressemeldung vom heutigen Mittwoch bleibt Skipper weiterhin im Vorstand der DAZN-Group.

„Ich freue mich darauf, als Vorsitzender von DAZN im Schulterschluss mit der Managementabteilung und den Vorstandskollegen das Unternehmen auf seinem beeindruckenden Weg zu einer weltweit operierenden Sportplattform weiterzubringen“, gibt Kevin Mayer auf der Website seines neuen Arbeitgebers zu Protokoll.

Bildquelle:

  • kevinmayer-dazn: DAZN

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum