Deutschland – Portugal heute im TV und Livestream – auch in UHD

8
1000
Fußball Bild: © Maxisport - Fotolia.com
Bild: © Maxisport - Fotolia.com
Anzeige

Nach der Auftakt-Niederlage gegen Frankreich muss Deutschland gegen Portugal heute liefern – sonst droht bereits das EM-Aus in der Vorrunde. Hier gibt es die vielleicht schon vorletzte Partie von Jogi Löw als Bundestrainer live zu sehen.

Die Gruppe F bei der Fußball-Europameisterschaft hat es in sich: Neben dem amtierenden Weltmeister Frankreich, gegen den Deutschland im ersten Spiel keine Punkte holen konnte, steht am zweiten Gruppenspieltag mit Portugal nun der titelverteidigende Europameister auf dem Programm. Und der trumpft immerhin mit Weltstar Cristiano Ronaldo auf – einem Fußballgott, der einfach nicht in die Jahre kommen will.

Wer stoppt heute Ronaldo?

So muss die deutsche Mannschaft neben der bisher ausbleibenden zwingenden Offensivgewalt im heutigen Spiel gegen Portugal auch defensive Bestform abrufen. Zwar gingen die meisten Pflichtspielbegegnungen gegen die Portugiesen gut für die deutsche Elf aus. Doch diesmal ist man eher Außenseiter als Favorit.

Schicksalsspiel für Löw

Für Jogi Löw ist die heutige Partie potentiell ein Endspiel für seine Zeit beim DFB: In seiner langen Wirkungszeit als Bundestrainer konnte der Ex-Stürmer mit der eigenwilligen Frisur neben dem WM-Titel von 2014 keine weiteren Erfolge verbuchen – zuletzt schied er mit der DFB-Elf bei der WM 2018 sang- und klanglos nach der Vorrunde aus. Das zweite Vorrunden-Aus am Stück wäre eine Negativbilanz für die Geschichtsbücher, die selbst den 7:1-Jubelsieg 2014 gegen den damaligen WM-Gastgeber Brasilien und den folgenden Titelgewinn überschatten könnte.

Doch erstmal ruhig Blut: Der aktuelle EM-Austragungsmodus erlaubt es schließlich auch Gruppendritten, in die K.O.-Runde einzuziehen – sonst wäre Portugal 2016 erst gar nicht Europameister geworden.

Wo gibt es Portugal – Deutschland heute live?

Die heutige EM-Begegnung zwischen Deutschland und Portugal wird heute um 18 Uhr in München angepfiffen. Sie ist sowohl im Free-TV als auch bei Telekom-Entertainmentservice Magenta TV zu sehen. Letzterer überträgt sämtliche Spiele der EM – und bietet im Gegensatz zur kostenlosen Variante im Ersten und ARD-Livestream auch UHD-Qualität an.

Bildquelle:

  • Sport-Fussball-2: © Maxisport - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. Wenn man sich zum Spiel trifft, ist HD oder Uhd wohl zweitrangig. Zudem das dann auch zeitversetzt läuft.
  2. Vielleicht erklärt es dir der DWDL.de Artikel Viele Experten, halbleere Ränge und eine Band, die keiner braucht - DWDL.de
  3. Doch, doch, passt schon. Auf der Titanic hatten sie schließlich auch eine Kapelle. Und nach Untergang siehts doch derweil wieder aus, nach dem ersten Tor für die Portugiesen.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum