In voller Länge: ZDF zeigt Länderspiel-Klassiker in TV und Mediathek

3
1084
© ZDF
Anzeige

Der ZDF-Sport überbrückt die spiel- und wettkampffreie Zeit mit Klassikern aus dem Archiv: legendäre Spiele und Wettkämpfe in voller Länge und mit original ZDF-Kommentar. Dazu gibt es weitere Highlights in Rückblicken und Dokus – gebündelt in der ZDFmediathek und zum Teil auch in ZDFinfo. 

So gibt es ein Wiedersehen mit dem kleinen Finale beim „deutschen Sommermärchen“ 2006: ZDFinfo präsentiert am Montag, 11. Mai 2020, ab 9.30 Uhr, das Spiel um Platz 3 zwischen Deutschland und Portugal in voller Länge. Mit einem 3:1-Sieg sicherte sich das Klinsmann-Team damals den dritten Platz. Bastian Schweinsteiger war zweifacher Torschütze und Oliver Kahn bestritt sein letztes Spiel für die deutsche Nationalmannschaft. 

Am Dienstag, 12. Mai 2020, 9.30 Uhr, ist noch einmal das deutsche Jahrhundertspiel und brasilianische Trauma in ZDFinfo mitzuerleben: Der 7:1-Sieg des späteren Weltmeisters Deutschland im Halbfinale 2014 gegen den WM-Gastgeber Brasilien. Beides gibt es auch in der ZDFmediathek. 

Tennis-Fans können das legendäre erste Wimbledon-Finale von Boris Becker gegen Kevin Curren (1985) bereits ab dem heutigen Sonntag, 9. Mai 2020, in der ZDFmediathek genießen. 

Weitere WM-Klassiker der DFB-Auswahl stehen ab Donnerstag, 14. Mai 2020, (Halbfinale Deutschland – England, WM 1990) und ab Samstag, 16. Mai 2020, (Deutschland – Frankreich, WM 1982) online auf dem Programm.

Bildquelle:

  • sportperlen: ZDF

3 Kommentare im Forum

  1. Für mich ist das nichts, und es fällt mir auch echt schwer tolerant zu sein, aber wie es mich nach diesem oder jenen Filmklassiker dürstet, noch nie oder nur einmalig gesendet, muss ich einem Fussballjunkie wohl auch seine Konservenspiele gönnen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum