MagentaTV mit DAZN jetzt auch ohne Telekom-Anschluss

0
9989
dazn
© DAZN
Anzeige

Der Telekom-Entertainmentservice MagentaTV ist auch OTT buchbar – das Sparmenü mit integriertem DAZN-Abo blieb bislang jedoch Kunden mit Telekom-Anschluss vorbehalten. Ab heute ist das Paket nun auch ohne beziehbar.

Ein Monatsabo beim Sport-Streamingdienst DAZN kostet nach der Gratisphase für Neukunden rund 12 Euro, für eine Jahresmitgliedschaft schlagen 120 Euro zubuche. Kunden der deutschen Telekom konnten im Rahmen des Entertainment-Angebotes MagentaTV allerdings günstiger davonkommen: Die Kooperation mit DAZN ermöglicht ein vergünstigtes Abonnement, bei dem im Fall der Buchung für ein Jahr 10 Prozent der Kosten für das Streaming-Angebot eingespart werden können.

So kostet das DAZN-Abo über MagentaTV für das ganze Jahr lediglich 108 statt 120 Euro, was einem Monatspreis von 9 Euro entspricht. Die monatlich kündbare Option ist ebenfalls vergünstigt – hier fallen nur 11 Euro statt der üblichen 12 Euro an.

MagentaTV im Kombi-Abo mit DAZN jetzt auch OTT

Ab heute ist die OTT-Buchung von DAZN über MagentaTV auch für Kunden möglich, die keinen Vertrag mit der Telekom haben. Das ist der Angebotsseite für die Zubuchoptionen bei MagentaTV zu entnehmen.

Ein Abo des Sport-Streamingdienstes lohn sich insbesondere für Fußball-Fans: Zwar gibt es derzeit bei DAZN nur wenige Spiele der Bundesliga zu sehen – dafür werden ab Sommer auch Sonntagsspiele der obersten deutschen Spielklasse auf dem Live-Programm stehen. Auch die Champions League wird ab der Spielzeit 2021/22 in großen Teilen exklusiv beim Streaminganbieter zu sehen sein.

Darüber hinaus bietet DAZN eine breite Auswahl an Übertragungen von Breiten- und Randsportwettberben an. So gibt es MMA-Kämpfe des US-Topverbandes UFC zu sehen, die amerikanische Eishockey-Liga NHL sowie die NBA-Basketball sind ebenfalls Teil des DAZN-Liveprogramms.

Bildquelle:

  • dazn: © DAZN

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert