„Markus Lanz“: Nie wieder Studio-Publikum!

1
12246
Markus Lanz
© ZDF / Markus Hertrich
Anzeige

Die Talksendung „Markus Lanz“ verabschiedet sich endgültig vom Konzept Studiopublikum.

Anzeige

Der Produzent und Chefredakteur des Talkformats, Markus Heidemanns, sagte der Deutschen Presse-Agentur: „Wir werden kein Studiopublikum mehr haben.“ Als Grund nannte er, dass sich ohne Publikum die Gesprächssituation zwischen Moderator und den Gästen verbessert habe. „Die Gespräche haben eine viel größere Dichte.“

In der Corona-Pandemie haben viele Talkshows und andere TV-Shows aus Sicherheitsgründen auf Publikum verzichtet. Manche haben inzwischen wieder Gäste im Studio. Am Freitagabend etwa präsentierte der Satiriker Jan Böhmermann seine Show „ZDF Magazin Royale“ erstmals wieder mit größerem Studiopublikum.

Wegen der Pandemie stehen bei „Markus Lanz“ derzeit auch noch die Stühle zwischen den Gästen etwas weiter auseinander als früher. Heidemanns sagte: „Wir wollen irgendwann die Abstände zwischen den Stühlen wieder verringern.“

Bildquelle:

  • markuslanz: ZDF
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum