Rlaxx TV ab sofort auf Xbox verfügbar

0
438
© rlaxx TV
Anzeige

Lineare Kanäle kombiniert mit der Flexibilität von VoD: Erstmals steht der Streaming-Service Rlaxx TV auf einer Gaming-Konsole zur Verfügung.

Ab sofort ist Rlaxx TV im Microsoft Store auch für Xbox-Konsolen verfügbar. Dieser neue europäische Advertising-Based Video-on-Demand (AVoD)-Dienst kombiniert lineare Kanäle mit der Flexibilität von VoD, sodass Nutzer nach Themen statt einem bestimmten Inhalt suchen können. Da es sich um einen werbefinanzierten Streaming-Service handelt, ist das Angebot kostenlos nutzbar. Teilnehmende Konsolen sind hierbei Geräte der Reihen Xbox One, Xbox Series X sowie Xbox Series S.

Ein wichtiger Unterschied zu den üblichen Video-on-Demand-Diensten wie SVoD und TVoD ist die Gliederung der Inhalte in lineare Kanäle. Dies ermöglicht den Zuschauern die Vermeidung langer Suchzeiten sowie die Entscheidung für einen bestimmten Inhalt. Denn diese können bis zu 29 Minuten pro Abend in Anspruch nehmen. Zudem haben Rlaxx TV-Nutzer jederzeit die Möglichkeit, einzelne Inhalte mit der Vor- und Rück-Spuloption innerhalb jedes Kanals zu überspringen und bestimmte Videos aus einem kontinuierlich wachsenden Gesamtkatalog gezielt auszuwählen. Nach dem eigenen Konzept „Premium Nische“ plant der Streaming-Anbieter künftig Angebote, die die Leidenschaften nahezu jeder noch so speziellen Zielgruppe ansprechen sollen. Zu den aktuellen Medien-Partnern zählen internationale Inhaber von Video- und TV-Rechten für Premiuminhalte. Spiegel TV, Nitro Circus, Street League Skateboarding und Comedy Dynamics sind nur ein paar Optionen. Weitere Anbieter sind World Poker Tour, Gusto TV, Vevo Pop, Netzkino, Pantaflix. Ergänzt wird das Angebot außerdem von Young Hollywood, Televisa Novelas oder PowerNation TV.

Bisher kann die App von Nutzern in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und im Vereinigten Königreich über den Microsoft Store heruntergeladen werden. Allerdings will Rlaxx TV bis Ende des Jahres auf sämtlichen OTT-Geräten verfügbar sein – und das in möglichst vielen Ländern weltweit. So sind bis zum Ende des Sommers Marktexpansionen nach Spanien und Portugal geplant.

Bildquelle:

  • rlaxx: rlaxx TV

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum