• Aktuelle Top-Meldung
Mittwoch, 22.02.2017, 13:03 Uhr
DVB-T2 HD: NDR vollzieht weichen Umstieg

DVB-T2 HD: NDR vollzieht weichen Umstieg

Am 29. März wird in den ersten deutschen Ballungszentren auf DVB-T2 HD umgestellt, der alte digtalterrestrische Standard DVB-T geht dann in diesen Regionen vom Netz. Beim NDR hat man sich jedoch für einen weichen Umstieg entschieden.
  • Aktuelle Meldungen
Mittwoch, 22.02.2017, 13:58 Uhr

Revolutioniert Apple mit dem iPhone 8 den Markt?

Revolutioniert Apple mit dem iPhone 8 den Markt?
Alle Jahre wieder erhofft sich die Technikgemeinde Neues aus dem Hause Apple. Und wieder und wieder machen in den vergangenen Monaten Gerüchte zum iPhone 8 die Runde. Kommt das iPhone 8 mit 3D und Augmented Reality?
Mittwoch, 22.02.2017, 12:03 Uhr

Elektronik und Telekommunikation: Onlinehandel legt 2016 zu

Elektronik und Telekommunikation: Onlinehandel legt 2016  zu
Der Onlinehandel bei Amazon, Ebay und Co. boomt, und legt Jahr für Jahr deutlich zu. Verkaufsschlager im Netz sind neben Bekleidung vor allem Elektronik- und Telekommunikationsartikel. In der Zukunft sollen immer mehr Produkte online vertrieben werden.
Dienstag, 21.02.2017, 18:29 Uhr

Funk bringt "Hochkant" künftig auch auf Instagram

Funk bringt "Hochkant" künftig auch auf Instagram
Der Jugendkanal von ARD und ZDF baut die Reichweite seines Magazins "Hochkant" aus. Seine News und Meldungen soll das Format von Funk künftig auch über Instagram verbreiten.
Dienstag, 21.02.2017, 18:02 Uhr

"Taboo": Neues Original bei Amazon Prime mit Franke Potente

"Taboo": Neues Original bei Amazon Prime mit Franke Potente
Ende März startet Amazon Prime mit "Taboo" sein nächstes Original. Mit Tom Hardy und Franka Potente ist die Drama-Serie hochkarätig besetzt.
Dienstag, 21.02.2017, 17:34 Uhr

App für Online-Dating von Muslimen

App für Online-Dating von Muslimen
Statt arrangierten Ehen suchen sich auch gläubige Muslime immer öfter selbst ihre Partner aus. Doch immer öfter nutzen sie dafür auch Online-Dating. Die Dating-App "Muzmatch" sorgt dafür, dass muslimische Standards eingehalten werden.
Dienstag, 21.02.2017, 16:32 Uhr

Unitymedia: Analogabschaltung erfolgt im Juni

Unitymedia: Analogabschaltung erfolgt im Juni
Auf dem Weg der Digitalisierung des Kabelfernsehens hat Unitymedia den letzten Schritt schon 2016 angekündigt. Nun gab der Kabelnetzbetreiber den Fahrplan für die Analogabschaltung im Sommer bekannt.
Dienstag, 21.02.2017, 16:02 Uhr

Bitkom-Studie: Online-Nutzung mit Smartphone auf dem Vormarsch

Bitkom-Studie: Online-Nutzung mit Smartphone auf dem Vormarsch
Mobil ist "in". Wie der Digitalverband Bitkom in einer neuen Umfrage herausfand, geht mittlerweile jeder Dritte vorzugsweise am Smartphone ins Internet.
Dienstag, 21.02.2017, 15:04 Uhr

Umfrage: DF-Leser sind auf DVB-T2-HD-Umstieg vorbereitet

Umfrage: DF-Leser sind auf DVB-T2-HD-Umstieg vorbereitet
Am 29. März geht DVB-T2 HD in den ersten deutschen Regionen in den Regelbetrieb. Der Großteil der DIGITAL-FERNSEHEN-Leser, die über Antenne fernsehen, ist schon auf den neuen digitalterrestrischen Übertragungsstandard umgestiegen.
  • Aktuelle Blu-ray-Filme
Play the Game - Ein Date Doktor für Grandpa
Little Buddha
I Survived A Zombie Holocaust
Ibiza - Chill-Out Paradise
Hidden In The Woods
Erweiterte Suche
 
 
Mehr spannende Hintergrundthemen
Workshop
Zee.One - Deutschlands erster Bollywoodsender: Empfang leichtgemacht
Zee.One bietet seinen Zuschauern 365 Tage im Jahr einzigartige Unterhaltung im deutschsprachigen TV-Bereich. Das Programm ist frei empfangbar, das heißt ohne jegliche Gebühr über alle wichtigen Empfangswege.
Workshop
Mobil Fernsehen: Sat-TV auf Tablet und Smartphone
Fernsehen auf mobilen Endgeräten liegt voll im Trend. Schließlich erlauben uns Smartphones und Tablets, auch abseits vom großen TV im Wohnzimmer fernzusehen. Gewöhnlich kommen die Programme über das Internet, wo längst nicht alle Sender zu finden sind, die über die Sat-Antenne empfangen werden.
Workshop
DAB am PC nutzen
USB-Sticks für den Empfang von DAB Plus am PC werden inzwischen von mehreren Herstellern angeboten. Zum Teil beherrschen diese zusätzlich auch DVB-T und UKW. Teilweise können solche Sticks für einen einstelligen Euro-Betrag erworben werden.
Hintergrund
Neue TV-Satelliten erschweren Empfang Britischer Sender
Auf der auch bei uns beliebten und vielerorts begehrten britischen Satellitenposition 28,2 Grad Ost wurden kürzlich alle Satelliten gegen neue ausgetauscht. Gegenwärtig versehen hier Astra 2E (Start: 2013), Astra 2F (2012) und Astra 2G (2014) ihren Dienst.
Übersicht
Streaming-Dienste in Österreich
Streaming-Dienste und Video on Demand stehen voll im Trend und haben den Weg zur Videothek überflüssig gemacht. Inzwischen buhlen zahlreiche, meist internationale Player um die Gunst der Kunden - allerdings lange nicht in allen Ländern.
Hintergrund
Lokalsender über HbbTV empfangen
Die jüngsten Bemühungen der großen Privatsender, ihre Werbeblöcke demnächst zu regionalisieren sind auch bei den lokalen TV-Stationen alles andere als mit Begeisterung aufgenommen wurden. Dabei haben die Lokalsender noch ganz andere Probleme zu bewältigen.
Hintergrund
Alle HDTV-Sender empfangen
Hochauflösendes Fernsehen bietet eine um bis zu viermal höhere Brillanz als normales TV in alter SD-Qualität. Um in den Genuss des extrascharfen Fernsehens zu gelangen, reicht es nicht, einfach nur einen tollen HD-Fernseher zu kaufen. Hierfür müssen die Programme auch in HD ausgestrahlt und die HD-Varianten einsortiert werden.
Hintergrund
TS-Stream erklärt
Viele unserer Receiver erlauben das Aufzeichnen von TV-Sendungen entweder auf die eingebaute Festplatte oder häufiger auf ein externes Medium wie einen USB-Stick. Sie speichern nicht einfach nur das Video- und Audiosignal so wie früher auf VHS oder einer DVD, sondern auch eine Reihe von Zusatzdaten.
Hintergrund
Video-on-Demand via HbbTV
Über das Internet verbreitete Video-on-Demand-Portale gibt es inzwischen viele. Netflix und Co bieten primär Filme und Serien aus dem amerikanischen Raum an. Das heimische Filmschaffen kommt bei ihnen oft zu kurz. Diese Lücke schließt der österreichische Anbieter Flimmit.
Workshop
Sat-Anlage erweitern
Die einfachste Variante einer Sat-Anlage empfängt einen Satelliten und versorgt einen Empfänger. Entsprechend aufgerüstet lässt sich die Anlagen allen Wünschen anpassen. Das schließt den Anschluss mehrerer Teilnehmer ebenso mit ein, wie die Anzahl der zu empfangenden Programme und Satelliten.
  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 3/2017
DIGITAL TESTED 01/2017
HDTV 01/2017
BLU-RAY MAGAZIN 02/2017
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 2/2017
AUDIO TEST 02/2017
HAUS & GARTEN TEST 01/2017
Auszeit 01/2017