• Aktuelle Top-Meldung
Montag, 15.07.2019, 15:00 Uhr
Rundfunk in der Diskussion - Immer Streit um Geld und Einfluss

Rundfunk in der Diskussion - Immer Streit um Geld und Einfluss

In Norwegen wird der öffentlich-rechtliche Rundfunk künftig über Steuern finanziert. In Dänemark auch. In der der Schweiz sinkt der Rundfunkbeitrag kräftig. Ähnliche Diskussionen gibt es in vielen Ländern.
  • Aktuelle Meldungen
Montag, 15.07.2019, 17:25 Uhr

Free-TV-Premiere von "Big Eyes" im ZDF

Free-TV-Premiere von "Big Eyes" im ZDF
Regisseur Tim Burton inszenierte mit "Big Eyes" eine Filmbiografie über die Künstlerin Margaret Keane. Der Film kam 2014/15 in die Kinos und nun durch das Zweite ins frei empfangbare Fernsehen.
Montag, 15.07.2019, 14:30 Uhr

"Fred Feuerstein"-Trickserie soll neu aufgelegt werden

"Fred Feuerstein"-Trickserie soll neu aufgelegt werden
Mit dem Ruf "Yabba Dabba Doo!" hat sich die Zeichentrickfigur Fred Feuerstein weltweit einen Namen gemacht. Nun soll die 60er-Jahre-Serie für das Fernsehen neu aufgelegt werden.
Montag, 15.07.2019, 13:45 Uhr

"Bares für Rares" am Mittwoch wieder in der Prime-Time

"Bares für Rares" am Mittwoch wieder in der Prime-Time
Am Mittwoch lädt Horst Lichter zur besten Sendezeit zu "Bares für Rares - Deutschlands größte Trödelshow". Auch dieses Mal versucht wieder eine Prominente ein Mitbringsel an den Mann zu bringen.
Montag, 15.07.2019, 12:35 Uhr

Gericht zwingt Telekom zu Änderungen bei StreamOn

Gericht zwingt Telekom zu Änderungen bei StreamOn
Die Deutsche Telekom muss ihre StreamOn-Tarife nach einer Gerichtsentscheidung ändern oder vom Markt nehmen.
Montag, 15.07.2019, 12:05 Uhr

Eurosport zeigt Handball U21-Weltmeisterschaft im Free-TV

Eurosport zeigt Handball U21-Weltmeisterschaft im Free-TV
Morgen beginnt die Handball-U21-Weltmeisterschaft der Männer in Spanien. Eurosport wird vom 16. bis zum 28. Juli bis zu 20 Spiele live im Free-TV zeigen.
Montag, 15.07.2019, 11:15 Uhr

TV-Quoten: 4,6 Millionen sehen Vettel-Pleite in der Formel 1

TV-Quoten: 4,6 Millionen sehen Vettel-Pleite in der Formel 1
Auch wenn das Rennen für Sebastian Vettel einen ärgerlichen Ausgang nahm. RTL kann mit dem Großen Preis von Großbritannien zufrieden sein.
Montag, 15.07.2019, 10:30 Uhr

UKW-Verbreitung in der Schweiz könnte bereits früher enden

UKW-Verbreitung in der Schweiz könnte bereits früher enden
In der Schweiz könnte es zwei Jahre früher zum UKW-Ausstieg kommen. Zumindest wird aktuell ein neuer Plan hierzu heiß diskutiert.
Montag, 15.07.2019, 08:00 Uhr

Amazon will in Deutschland mehr als 2.800 Stellen schaffen

Amazon will in Deutschland mehr als 2.800 Stellen schaffen
Amazon will in seinen bundesweit über 35 Standorten in Deutschland bis Ende 2019 mehr als 2.800 neue, unbefristete Arbeitsplätze schaffen.
  • Aktuelle Blu-ray-Filme
Play the Game - Ein Date Doktor für Grandpa
Little Buddha
I Survived A Zombie Holocaust
Ibiza - Chill-Out Paradise
Hidden In The Woods
Erweiterte Suche
 
 
Mehr spannende Hintergrundthemen
Interview
Im Gespräch mit Kartellamtspräsident Mundt
Sowohl den Privaten als auch den Öffentlich-Rechtlichen blieb der Start einer Online-Plattform für TV-Inhalte verwährt. Kein Wunder, dass die TV-Branche nicht gut auf Andreas Mundt und sein Team zu sprechen ist. Gegenüber DIGITAL INSIDER erklärt der Präsident des Bundeskartellamts, wie es zu den Entscheidungen kam, was er von ausländischen ...
Hintergrund
Die neuen iMac-Modelle
Mit der Neuauflage des iMacs ist Apple wahrlich wieder ein Glanzstück geglückt, denn kompakter und schöner kann ein Computer kaum ausfallen. Doch wie so oft ist auch hier nicht alles Gold was glänzt.
Persönlich
Fernsehen in Deutschland
Das deutsche Fernsehen hat sich, seitdem in den 40er-Jahren mit der Braunschen Röhre Bilder laufen gelernt haben, rasend schnell entwickelt. Heute wird es von vielen als "das Fenster zur Welt" angesehen und hat somit informations-übertragungs-technisch einen sehr hohen Stellenwert angenommen.
Hintergrund
Alles neu ab 2013: Der neue Rundfunkbeitrag
Am 16. Dezember 2011 ist der neue Rundfunkbeitrag beschlossene Sache gewesen. Als letztes der 16 Bundesländer stimmte der Schleswig-Holsteiner Landtag dem neuen Modell zu. DIGITALFERNSEHEN.de hat mit Vertretern aus der Politik und Gebührenexperten über den 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag gesprochen.
Persönlich
Der Rundfunkbeitrag: Das neue Abgabemodell der Öffentlich-Rechtlichen
Am 16. Dezember 2011 ist der neue Rundfunkbeitrag beschlossene Sache gewesen. Als letztes der 16 Bundesländer stimmte der Schleswig-Holsteiner Landtag dem neuen Modell zu. Doch was ändert sich mit dem 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag am 1. Januar 2013 eigentlich?
Hintergrund
ARD/ZDF-Kopierschutz: Stellungnahme des Auerbach Verlags
E-Mail des Auerbach Verlags an das ZDF: "Das ZDF hat im Zuge der Berichterstattung von DIGITAL FERNSEHEN über den geplanten Kopierschutz DVB-CPCM im öffentlich-rechtlichen Fernsehen eine Stellungnahme verbreitet, in der unsere Zeitschrift bezichtigt wird, "wider besseren Wissens" Falschmeldungen zu verbreiten. Vermutlich gehören auch Sie im Zuge ...
Hintergrund
ARD/ZDF-Kopierschutz: Stellungnahme des ZDF vom 20.12.2010
ZDF: "In der Ausgabe 1/2011 der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN wird unter dem Schlagwort "Skandal" von einer angeblichen "Aufnahmesperre für ARD und ZDF" geschrieben. Bereits im November haben ARD und ZDF dem Geschäftsführer von Digital Fernsehen, Herrn Stefan Goedecke, in einer ausführlichen Stellungnahme auf seine Fragen zum Thema Kopierschutz ...
Hintergrund
ARD/ZDF-Kopierschutz: Großes Erstaunen in der Branche
Die Landesmedienanstalten in Deutschland und zahlreiche Hersteller haben mit Überraschung auf die von DIGITAL FERNSEHEN enthüllten Pläne von ARD und ZDF reagiert, künftig digitale Kopierschutzmaßnahmen für hochauflösenden Ausstrahlungen einzusetzen.
Hintergrund
ARD/ZDF: Technische Daumenschraube DVB-CPCM
Bei dem von ARD und ZDF geplanten Signalschutz DVB-CPCM handelt es sich nicht um eine klassische Verschlüsselung. Das System legt erst nach dem Empfang des uncodiert verbreiteten TV-Signals die technischen Daumenschrauben an. Wir erläutern Ihnen die Hintergründe.
Hintergrund
ARD und ZDF planen Kopierschutz für HD
In der Vergangenheit haben ARD und ZDF keine Gelegenheit ausgelassen, technische Sperren der privaten Konkurrenten als Zumutung für die Verbraucher zu geißeln. Wie DIGITAL FERNSEHEN enthüllt, arbeiten beide Sender aber heimlich selbst an einem System, mit dem digitale Aufzeichnungssperren in deutsche Wohnzimmer Einzug halten.
  • Am Kiosk und im Abo

LINUX-TV - DIGITAL FERNSEHEN SONDERHEFT 01/2019
DIGITAL TESTED 02/2019
HDTV 03/2019
BLU-RAY MAGAZIN 06/2019
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 3/2019
AUDIO TEST 05/2019
HAUS & GARTEN TEST 04/2019
Auszeit 03/2019