• Aktuelle Top-Meldung
Mittwoch, 26.08.2015, 15:48 Uhr
Mediaset beendet unverschlüsselte Ausstrahlung

Mediaset beendet unverschlüsselte Ausstrahlung

Kein Empfang mehr aus Italien: Die italienische Mediengruppe Mediaset wird ihre drei TV-Sender Italia Uno, Canale 5 und Rete 4 über die Hotbird-Satellitenplattform künftig nur noch durchgehend codiert ausstrahlen.
  • Aktuelle Meldungen
Mittwoch, 26.08.2015, 13:17 Uhr

EU prüft Aktualität der Satelliten- und Kabelrichtlinien

EU prüft Aktualität der Satelliten- und Kabelrichtlinien
In einem Konsultationsverfahren prüft die EU nun die Aktualität des Urheberrechts von Kabel- und Satellitenfernsehen. Auch die Frage, ob die Richtlinien auf Onlineangebote ausgeweitet werden sollen, steht im Zentrum.
Mittwoch, 26.08.2015, 11:53 Uhr

Neuer HD-Sender via Satellit gestartet

Neuer HD-Sender via Satellit gestartet
Hochauflösendes Fernsehen setzt sich immer weiter durch. So wurde nun auch der christliche Fernsehsender Hope Channel TV via Satellit in HD aufgeschaltet.
Freitag, 21.08.2015, 13:11 Uhr

Neue Satelliten dank Ariane-Rakete im All

Neue Satelliten dank Ariane-Rakete im All
Zwei neue Satelliten umkreisen künftig die Erde. Eine Ariane-5-Rakete brachte die von Eutelsat und Intelsat stammenden Telekommunikationssatelliten erfolgreich ins All. Diese sollen künftig Afrika und Südamerika versorgen.
Mittwoch, 19.08.2015, 13:22 Uhr

Türksat strahlt Sportsender uncodiert aus

Türksat strahlt Sportsender uncodiert aus
Mit Tivibu Spor wird der Sportkanal des türkischen Web-TV-Senders Tivibu seit Mittwoch uncodiert über Satellit auf Türksat ausgestrahlt. Damit ist er für jeden interessierten Sport-Fan zu empfangen.
Montag, 17.08.2015, 20:09 Uhr

Über 100 uncodierte HDTV-Programme im Überblick

Über 100 uncodierte HDTV-Programme im Überblick
Ab sofort ist die neue SATELLIT im Handel erhältlich. Die Redaktion gibt darin dem Leser einen Überblick über die in Europa uncodiert verbreiteten HDTV-Programme. Auch wer noch den passenden Digitalreceiver sucht, wird im neuen Heft fündig.
Donnerstag, 13.08.2015, 11:09 Uhr

Blizz: Mehr Reichweite via Satellit und Kabel

Blizz: Mehr Reichweite via Satellit und Kabel
Nachdem Das Neue TV im Juni zu Blizz wurde, wird der Relaunch des TV-Senders mit dem Start in die TV-Saison auch inhaltlich vollzogen. Gleichzeitig baut der Programmveranstalter ITV die Reichweite des Frauensenders aus. Via Kabel und Satellit soll künftig die Reichweite des Schwestersenders Family TV erzielt werden.
Freitag, 7.08.2015, 19:16 Uhr

Die Woche: Neue Sender bei Unitymedia und Sky

Die Woche: Neue Sender bei Unitymedia und Sky
Unitymedia speist mit Sony Entertainment TV einen neuen Seriensender in sein Netz ein, Sky schaltet den HD-Ableger von Sky Sport Austria auf und Experten befürchten einen strategischen Fehler bei der Telekom. Was in dieser Woche noch wichtig war, erfahren Sie in unserem Wochenrückblick.
Donnerstag, 6.08.2015, 20:06 Uhr

DVB-S2-Umstieg bei Sky: Kabelnetzbetreiber müssen reagieren

DVB-S2-Umstieg bei Sky: Kabelnetzbetreiber müssen reagieren
Die Digital-TV-Branche ist weiter in Bewegung: Im Juli gab Sky die Einstellung seiner DVB-S-Verbreitung über Astra 19,2 Grad Ost zugunsten des effektiveren Übertragungsmodus DVB-S2 bekannt. Die Umstellung werden dabei vor allem Kabel-Kunden merken.
  • Aktuelle Blu-ray-Filme
Play the Game - Ein Date Doktor für Grandpa
Little Buddha
I Survived A Zombie Holocaust
Ibiza - Chill-Out Paradise
Hidden In The Woods
Erweiterte Suche
 
 
Mehr spannende Hintergrundthemen
Workshop
Sat-Anlage erweitern
Die einfachste Variante einer Sat-Anlage empfängt einen Satelliten und versorgt einen Empfänger. Entsprechend aufgerüstet lässt sich die Anlagen allen Wünschen anpassen. Das schließt den Anschluss mehrerer Teilnehmer ebenso mit ein, wie die Anzahl der zu empfangenden Programme und Satelliten.
Hintergrund
Die neusten TV-Sender finden
Vor allem über Satellit werden regelmäßig neue Programme aufgeschaltet, diese müssen dann aber erstmal gefunden werden. Am Beispiel eines aktuellen Panasonic-Fernsehers zeigen wir exemplarisch wie das geht und wie Sie bequem Ordnung in Ihre Kanallisten bringen; direkt am TV-Gerät oder Computer.
Hintergrund
So einfach installieren Sie Ihre eigene Sat-Antenne
Der Aufbau einer Sat-Antenne ist keine Hexerei und lässt sich auch ohne fachmännische Hilfe bewerkstelligen. Zuerst gilt es zu klären, unter welchen Voraussetzungen man eine Schüssel montieren kann oder darf. Weiter ist eine gründliche Planung der Anlage erforderlich. Sie bestimmt, welche Komponenten benötigt werden.
Workshop
Sat-Antennen-Heizung selbst gebaut
Der letzte Winter hat uns gezeigt, wie nervig es sein kann, wenn der Sat-Empfang für Wochen ausfällt, nur weil die am Dach montierte Schüssel nach einem außergewöhnlich starken Schneefall im wahrsten Sinne des Wortes zugeschneit wurde. Zugegeben, das passiert nur im Abstand mehrerer Jahre. Dennoch wollen wir bei einem allfälligen nächsten Mal ...
Hintergrund
Sat-Antenne mit dem Smartphone einrichten
Keine Frage – Satellitenempfang ist eine lohnenswerte Investition. Nirgendwo sonst gibt es so eine Vielzahl an frei empfangbaren Programme frei Haus. Doch vor dem Fernsehgenuss kommt die Einrichtung der Satellitenantenne und das ist nicht immer ganz einfach.
Hintergrund
So live ist Live-TV wirklich
Der große Reiz des Fernsehens liegt in Live-Übertragungen. Sie geben uns die Gelegenheit, wichtige Ereignisse im selben Augenblick vom Wohnzimmerstuhl zu erleben, während diese irgendwo auf der Welt geschehen. Egal, ob es sich um den Fußball-Weltmeister-Titel, ausgesuchte Konzerte, oder Live-TV-Shows handelt. Sie alle sorgen für besonders hohe ...
Hintergrund
Neue Frequenzen auf 19,2 Grad Ost
Astra auf 19,2 Grad Ost ist die für unsere Breiten wichtigste Orbitposition. Was die wenigsten wissen, auf dem hier positionierten Astra 1L wird nicht nur im Ku-, sondern auch im Ka-Band ausgestrahlt.
Hintergrund
Afrika- und Asienbeams empfangen
Viele Satelliten haben mehrere Ausleuchtzonen, über die sie mit hoher Signalstärke verschiedene Zielgebiete bedienen. Damit ist in ihnen der Empfang mit kleinen Antennen gewährleistet. Außerhalb schaut man jedoch meist in die Röhre. DIGITAL FERNSEHEN zeigt, dass trotzdem oft mehr möglich ist.
Hintergrund
Erste Empfangsversuche im Ka-Band
Suchen Sie eine wirklich große Herausforderung beim Satellitenempfang? Dann ist das Ka-Band genau das Richtige für Sie. Es stellt ohne Zweifel für den Sat-DXer die größte Herausforderung seit über einem Jahrzehnt dar. Denn bei diesem Frequenzbereich ist alles anders, alles neu.
Hintergrund
Satellit und DVB-T parallel empfangen
Braucht es das digitale Antennenfernsehen überhaupt, wenn man bereits seine Programme über Satellit bezieht? Schließlich bietet DVB-T nur einen Bruchteil der über Astra ausgestrahlten Kanäle und kein HD.
  • Am Kiosk und im Abo

DIGITAL FERNSEHEN 09/2015
DIGITAL TESTED 02/2015
HDTV 04/2015
BLU-RAY MAGAZIN 07/2015
SATELLIT EMPFANG + TECHNIK Ausgabe 4/2015
AUDIO TEST 05/2015
HAUS & GARTEN TEST 04/2015
Auszeit 03/2015