Neue Vox-Doku begleitet Obdachlose auf dem Weg zurück in die Gesellschaft

1
59
© MG RTL D
© MG RTL D

„Obdachlos – Einzug in ein neues Leben“ zeigt ab 11. Februar den Überlebenskampf von Wohnungslosen auf der Straße und ihren Neustart.

Rund 680.000 Menschen in Deutschland sind ohne eine Wohnung. Sechs von ihnen hat Vox fast ein Jahr lang bei einem ungewöhnlichen Projekt begleitet. Mit professioneller Unterstützung von Streetworkern bekommen die Obdachlosen die Möglichkeit auf einen Neuanfang. Und alles beginnt mit einem eigenen Wohnungsschlüssel… Die drei Folgen der neuen Dokumentationsreihe laufen ab dem 11. Februar immer dienstags um 20.15 Uhr bei Vox.

Die Dokureihe zeigt nicht nur, wie sich die sechs Protagonisten teils seit Jahrzehnten dem harten Leben auf der Straße stellen, sondern auch, wie sie nun unerwartet und ohne Vorbedingungen eine eigene Wohnung beziehen können. „Housing First“ heißt das Konzept, das ursprünglich aus den USA kommt und mittlerweile auch in anderen Ländern erfolgreich angewendet wird: Nach fünf Jahren leben über 90 Prozent der Menschen weiterhin in den vermittelten Wohnungen.

Die gemeinnützige Obdachlosenhilfe fiftyfifty hat das Konzept erstmals nach Deutschland geholt. „Es wird ein Weg aufgezeigt, wie Menschen in hoffnungsloser Lage nach jahrelanger Obdachlosigkeit, Verwahrlosung und Armut wieder neuen Mut fassen und ein neues Leben beginnen“, so fiftyfifty-Streetworker Oliver Ongaro über das Projekt. Zusammen mit Streetworkerin Julia von Lindern unterstützt Ongaro die ehemals Obdachlosen auf ihrem Weg von den Straßen Düsseldorfs in die eigenen vier Wände. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt – geprägt von vielen Glücksmomenten, aber auch Rückschlägen. Denn Probleme wie Schulden, Drogensucht und Arbeitslosigkeit lösen sich natürlich nicht einfach in Luft auf.

Bildquelle:

  • Vox-Logo-2019: © MG RTL D

1 Kommentare im Forum

  1. Ach ja, sozialschwache bei ihrem unwürdigen Leben begleiten, beobachten, befragen, filmen, senden und sie noch weiter in die Scheiße reiten, in der sie ja sowieso schon stecken. Mensch Meier!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!