DIGITAL FERNSEHEN 8/22 – Kann die alte Dreambox noch mithalten?

0
4607
Anzeige

An der Energiekrise kommt auch die neue Ausgabe der DIGITAL FERNSEHEN vorbei, doch knöpfen wir uns auch neue Set-Top-Boxen und ein älteres Modell der Dreambox vor. Kann sie noch mit den neuesten Wettbewerbern mithalten?

Anzeige

Das Jahr 2022 lässt uns einfach nicht zur Ruhe kommen. Nachdem der russische Präsident seit Jahresbeginn die Welt in Angst und Schrecken versetzt, sind es nun zur Jahresmitte eher die wirtschaftlichen Auswirkungen, die wir Bürger täglich zu spüren bekommen. Eine stark gestiegene Inflation lässt viele Bürger über Ausgaben nachdenken. Vor allem die Energiepreise sind dafür verantwortlich. Wir haben uns in dieser Ausgabe einmal genauer angeschaut, wo gerade bei der Unterhaltungselektronik noch Sparpotenzial ist, und setzen dabei auf Sparen, ohne persönliche Einschränkungen hinnehmen zu müssen. Ganz im Gegenteil: Gerade bei der Technik lässt sich heute oft sogar durch Neuanschaffungen sparen.

Cover DIGITAL FERNSEHEN 8/2022

DIGITAL FERNSEHEN online lesen

Die DIGITAL FERNSEHEN ist nicht nur am Kiosk und im Abo erhältlich, sondern auf vielen Online-Plattformen verfügbar, hier eine Übersicht:

  • Bäume pflanzen im Umwelt-Abo oder E-Paper als Einzelheft/Abo bei United Kiosk
  • Einfach auf dem Amazon Kindle
  • E-Paper-Flatrate mit vielen weiteren Zeitschriften bei Readly
  • Werbefinanziert und (auf Wunsch) kostenlos bei Read-it
  • E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei iKiosk
  • E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei Onlinekiosk

Auch die Video-on-Demand Anbieter wie Netflix oder Disney+ haben es nicht leicht aktuell. Zum einen schauen die Nutzer, ob nicht hier oder da an monatlichen Abo-Kosten gespart werden kann, zum anderen steigen aufgrund steigender Energiepreise auch deren Kosten. Quintessenz ist, dass neue Modelle her müssen. Diese sollen noch vor Jahresende eingeführt werden. Wir zeigen Ihnen ab Seite 18, was dies für die Nutzer der Plattformen bedeutet.

Lange Zeit war es zudem ruhig um neue Set-Top-Boxen geworden. Endlich ist ein neues Gerät der Marke Pulse im Markt erhältlich. Was der Festplattenreceiver kann, zeigt ein Test im Heft. Zudem nehmen wir einen Dauerbrenner, die Dreambox DM920, noch einmal unter die Lupe. Diese ist ziemlich genau seit fünf Jahren im Handel und wird immer noch uneingeschränkt angeboten. Ob sie auch technisch mit neuen Boxen mithalten kann, zeigt der Test.

Test-Highlights der DIGITAL FERNSEHEN 8/2022

  • Endlich neue Enigma2-Box: Pulse 4k im Check
  • Dauerbrenner aus Lünen: Dreambox DM920 immer noch aktuell?
  • Digitalradio mit sattem Sound: Roberts Blutune 300 im Test
  • Günstiger Einstieg in DAB+: ­Albrecht DR882 auf dem Prüfstand
  • Optimale Netzwerkverbindung zum TV: Kathrein DS macht’s möglich
  • DXer Dauerbrenner: Sony XDR-S10HDiP überzeugt beim Empfang
  • Sat-Empfang einfach wie nie: Selfsat Mobil Camp Direct vorgestellt 
  • Reichweiten verbessern: WLAN-Antennen im Test

Weitere Themen der neuen Ausgabe:

  • Tipps und Tricks zum Energiekosten sparen
  • Stromkosten bei der Sat-Verteilung minimieren
  • 4K Upscaling: So meistern es die TV-Geräte
  • Workshop: Videoportale mitschneiden
  • Störungsfreier Empfang: Mobilfunk Filter in der Praxis
  • Alles über ein Kabel: Signale optimal bündeln
  • Musiksender im Visier: Exotische Sender vorgestellt 
  • Neuer Nilesat-Satellit grenzt Europa aus – So schwach kommt Nilesat 301 an
  • Fusion am Sat-Himmel – immer weniger Sat-Betreiber
  • DAB+ wächst weiter: Neue Pakete starten in Deutschland
  • Streaming-Anbieter setzen auf Werbung statt Preiserhöhung
  • Ocilion expandiert: Interview mit dem „Head of Content“
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum