HDTV Magazin 5/2021: Preisgünstig ins 4K-HDR-Zeitalter

0
741
HDTV Cover 05 2021
Anzeige

Ultrahochauflösende Bilder sind zwar längst auch im Wohnzimmer angekommen und werden dank zunehmend preisgünstigerer Modelle immer mehr, doch nirgends lässt sich ein Film so gut mit allen Sinnen erleben wie im Kino. In der neuen HDTV stellen wir Ihnen daher nicht nur die neuen 4K-Modelle vor, sondern erklären auch, warum sich ein Kinobesuch trotz modernster Technik zu Hause immernoch lohnt.

Mit „Dune“ startet nicht nur der nächste große Kino-Blockbuster, sondern auch die Hoffnung, dass der klassische Filmvertrieb weiterhin eine Zukunft hat. Regisseur Denis Villeneuve machte im Interview noch einmal deutlich, dass „Dune“ für die größtmögliche Kinoleinwand und das mächtigste Tonsystem konzipiert wurde (im Idealfall IMAX) und man nur im Kino eine physische Sinneserfahrung erlebt, die den Film zu einem echten Erlebnis werden lässt. Damit spricht Villeneuve vielen Filmfans aus der Seele: Kein Fernseher und keine Soundbar im Wohnzimmer können das klassische Kinogefühl 1:1 ersetzen, das Sie im großen Saal erleben.

Der Massenmarkt denkt darüber bekanntlich anders, weshalb Kinofilme immer häufiger auf Streaming-Diensten nahezu zeitgleich zum Kinostart zum Abruf bereitstehen. Doch bleiben Filme mit hohem Produktionsaufwand und viel Spektakel wie zuletzt „Godzilla vs. Kong“ oder „Free Guy“ wirklich im Gedächtnis, wenn man diese womöglich in mehreren Etappen auf einem Smart-TV anstatt im Kinosaal bewundert?

HDTV Magazin online lesen

Das HDTV Magazin ist auf vielen Online-Plattformen verfügbar, hier eine Übersicht:
• Bäume pflanzen im Umwelt-Abo oder E-Paper als Einzelheft/Abo bei United Kiosk
• E-Paper-Flatrate mit vielen weiteren Zeitschriften bei Readly
• Werbefinanziert und (auf Wunsch) kostenlos bei Read-it
• E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei iKiosk
• E-Paper als Einzelheft oder im Abo bei Onlinekiosk

Kino bedeutet bekanntlich mehr als ein großer Saal mit XXL-Leinwand und vielen leistungsstarken Lautsprechern: Es ist das Vergnügen und die bewusste Entscheidung, für einige Stunden voll und ganz in fremde Welten abzutauchen. Obwohl es bereits einige Jahre her ist, werden wir es niemals vergessen, als wir das erste Mal Filme wie „Jurassic Park“, „Der Soldat James Ryan“, „Gladiator“, „Matrix“ oder der „Herr der Ringe“ im Kino erleben durften und es erscheint fast schon bizarr, dass es diese Erlebnisse in einigen Jahren zumindest regional betrachtet nicht mehr geben könnte.

Mit „Dune“ und „James Bond: Keine Zeit zu Sterben“ steht für das Kino in den kommenden Wochen viel auf dem Spiel: Ist die Zeit des Blockbuster-Kinos endgültig vorbei, oder strömen die Zuschauer trotz Pandemie bereitwillig ins Kino? Neben Villeneuve gilt besonders Christopher Nolan („Batman“-Trilogie, „Inception“, „Dunkirk“, „Tenet“) als ein Verfechter des klassischen Kinos und durch den anhaltenden Streaming-Boom sind es genau diese Künstler, die die Lust am Filmemachen verlieren, wenn die bombastische Präsentationsmöglichkeit der Kinosäle auf der Strecke bleibt.

Was man als Streaming-Nutzer dabei häufig unterschätzt: Die antiquiert wirkende Vermarktungskette mit einem exklusiven Kino-Auswertungsfenster sorgt dafür, dass viele Arbeitsplätze in der Filmbranche gesichert und die explodierenden Produktionskosten für Blockbusterfilme durch die Mehreinnahmen etwas abgefedert werden können. Und selbst Streaming-Anbieter wie Netflix erbarmen sich bei aufwändigen Eigenproduktionen, dem Kino ein kurzes exklusives Verleihfenster einzuräumen, auch wenn es dem Streaming-Dienst dabei vorrangig um die Erfüllung der Auflagen für eine mögliche Oscar-Nominierung geht.

Die Schließung nahezu aller IMAX-Kinosäle in Deutschland zeigt wiederum, mit welchen finanziellen Schwierigkeiten die Kinobetreiber hierzulande zu kämpfen haben. Deshalb gibt es nur eine kurzfristige Lösung: Wer mit seinen Kindern und Enkeln auch zukünftig das große Kinogefühl erleben möchte, der sollte nicht zögern und die Kinotickets für die kommenden Filme lösen.

Das HDTV-Magazin Ausgabe 5/2021, ist ab sofort an den Kiosken und bei Amazon erhältlich. Die aktuelle Zeitschrift und ältere Ausgaben erhalten Sie auch online über www.heftkaufen.de. Wir freuen uns sehr über jeden neuen Abonnenten! Besuchen Sie auch unser Facebook-Profil.

Inhalt HDTV Magazin 5/2021

  • Fernsehen auf dem nächsten Level: Mehr Filme und Serien sowie bessere Empfangsmöglichkeiten mit Sky Q
  • Level Up: Die leistungsstärksten 4K-HDR-Gaming-Fernseher für PS5 und Xbox Series
  • Mehr geht nicht: Alle LG-OLED-­Fernseher und ausgewählte LG-Soundbars vorgestellt
  • High-End-Audio: Die spannendsten Neuheiten für HiFi- und Surround-Genießer
  • Neue Games für PS5, Xbox Series und PC: Diese Highlights dürfen Sie nicht verpassen
  • Das Kino bebt: Dune entfesselt eine beeindruckende Science-Fiction-Welt auf der ganz großen Leinwand

Tests im HDTV Magazin 5/2021

  • LG OLED77Z19LA
    8K mit mehr als 100 Millionen selbstleuchtenden OLED-Pixeln
  • Sony XR-75X95J
    Wie gut ist Sonys bester 4K-LED-LCD des Jahres wirklich?
  • Samsung GQ75QN95A
    Der leistungsstärkste 4K-Neo-QLED überzeugt nicht nur beim Bild
  • Panasonic TX-48JZW1004
    Mit neuen HDMI-2.1-Features und 48 Zoll an die Leistungsspitze
  • LG OLED55A19LA
    Der günstige Einstieg in die 4K-HDR-OLED-Bildqualitätsliga

Bildquelle:

  • 001_HD202105_750px: © Auerbach Verlag
  • 043_HD202105_750px: © Auerbach Verlag
  • HD 05 21: © New Africa/stock.adobe.com, Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum