AC/DC: „Let There Be Rock“ ab Mai auf Blu-ray

7
24
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Warner Bros. wird im Mai den Tour-Film „Let There Be Rock“ der australischen Rock-Band AC/DC in einer hochwertigen Steelbook-Edition auf Blu-ray in den Handel bringen.

Anzeige

Wie Warner am Freitag auf Anfrage von DIGITAL FERNSEHEN mitteilte, werde das Set zwei Blu-rays enthalten. Neben dem Film, der für den HD-Release neu aufbereitet wurde, wird auf der zweiten Scheibe umfangreiches Bonus-Material geliefert. Unter anderem werden Kurzfilme über die Geschichte der Band sowie ein Einblick in das Leben des 1980 verstorbenen Sängers Bon Scott geboten. Für einen guten Sound wurde die Neuauflage mit einem überarbeiteten Ton versehen: Die Blu-ray ist mit einer hochwertigen DTS-HD Master Audio 5.1-Spur ausgestattet.

In dem schwarzen Steelbook werden sich zahlreiche Fan-Artikel befinden. Enthalten sind unter anderem ein 32-seitiges Buch über den Werdegang der Musiker, ein Gitarren-Plektrum und verschiedene Sammelkarten. Wie Warner mitteilte, werde die Blu-ray-Edition in der zweiten Maiwoche dieses Jahres in die Läden kommen. Ein genauer Termin sei allerdings noch nicht bekannt. In den USA erscheint das Steelbook erst am 7. Juni in den Läden.

Bei „Let There Be Rock“ handelt es sich um einen Tour-Film, den die beiden Filmemacher Eric Dionysius und Eric Mistler im Jahr 1979 inszenierten. Der Film begleitet AC/DC bei einem Konzertauftritt im Rahmen ihrer „Highway to Hell“-Tour in Paris. Neben den Bühnen-Aufnahmen sind auch zahlreiche Interviews und Backstage-Aufnahmen zu sehen. Im Jahr 1980 kam „Let There Be Rock“ auch in ausgewählte Kinos. Im vergangenen Jahr wurde der Titel auf DVD veröffentlicht. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. AW: AC/DC: "Let There Be Rock" ab Mai auf Blu-ray Geil , da wart ich schon seit Jahren drauf. Wen es interessiert, ich habe in meiner Fotosektion unter Musik unter anderem auch Fotos des letzten Open-Air Festivals von AC/DC im Berliner Olympiastadion des letzten Berliner Auftrittes am 20.06.2010 online zu stehen. Bis 600 € hatten sie mir damals geboten. Für einen Fan der (fast) ersten Stunde (1977) aber absolut unverkäuflich. Das Konzert war immer noch der absolute Burner, so professionell wie Angus seine Riffs runterkloppt, und man das Gefühl hat, die spielen ihre Songs wie im Studio, aber mit noch mehr Power und als Maxi - da bleibt kein Fuß auf dem anderen . Da rockt auch Oma mit 68 noch mit . gruß spaceman
  2. AW: AC/DC: "Let There Be Rock" ab Mai auf Blu-ray ich hab LIVE AT DONNIGTON auf bluray und das geht gut ab. das bild ist stellenweise nicht so prall, aber im großen und ganzen schon gut. ist immerhin ja schon 20 jahre alt und kein film, sondern ein konzert...das muss man bedenken.
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum