„Angélique“-Filme auf Blu-ray – „für Jugendliche ungeeignet“

2
26
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Der deutsche Publisher KSM hat sich die Rechte an der Filmreihe „Angélique“ mit Hauptdarstellerin Michèle Mercier gesichert. Im Herbst soll eine Blu-ray-Kollektion mit allen fünf Teilen des von Regisseur Bernard Borderie inszenierten Liebesdramas auf den Markt kommen.

Das Filmmaterial aller Teile werde für den HD-Release neu aufbereitet, gab der Publisher am Montag in einer Pressemitteilung bekannt. Neben der Blu-ray-Box werde es auch ein DVD-Set geben, hieß es. Einen genauen Termin für den Verkaufsstart könne man aktuell noch nicht festlegen. Nach aktueller Planung sollen die Filmkollektionen aber im Herbst 2012 in die Läden kommen.

Die von Regisseur Bernard Borderie inszenierte Filmreihe „Angélique“ basiert auf den gleichnamigen Romanen der französischen Schriftstellerin Anne Golon. Die in Nizza geborene Darstellerin Michèle Mercier spielt darin die Tochter eines verarmten Adeligen, die einen reichen Grafen heiratet. Obwohl zunächst nur sein Reichtum von Interesse scheint, verliebt sich die junge Frau in ihn. Als König Ludwig den Grafen aus Neid umbringen lässt, schwört die schöne Angélique de Sancé de Monteloup Rache.
 
Die filmischen Qualitäten der Romanadaption sind trotz Vorlagentreue eher umstritten. So urteilte etwa der „Evangelische Film-Beobachter“ bei der Premiere 1965 aufgrund der vereinzelt eingestreuten Softporno-Elemente: „Für Jugendliche ungeeignet und für Erwachsene kaum zu empfehlen.“
 
Mehr als 4000 aktuelle Heimkino-Highlights finden Sie in der großen Blu-ray-Datenbank auf DIGITALFERNSEHEN.de.Suchen Sie gezielt nach Filmen IhrerLieblingsschauspieler,stöbernSiedurch die verschiedenenGenres oder verschaffenSiesich inunsererVorschaueinenÜberblick zu denspannendstenNeuerscheinungenderkommenden Monate. Ein Klick lohnt sich![dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

2 Kommentare im Forum

  1. AW: "Angélique"-Filme auf Blu-ray - "für Jugendliche ungeeignet" Was für eine ******schlagzeile! Sie erweckt den Eindruck, dass die Blu-ray keine Jugendfreigabe bekommen, in Wirklichkeit ist das bloß eine Äußerung aus dem Jahr 1965! Gibt es eine Erklärung, was das soll? Oder teilt die DF-Redaktion die Meinung des Evangelsichen Filmbeobachters aus dem Jahr 1965?
  2. AW: "Angélique"-Filme auf Blu-ray - "für Jugendliche ungeeignet" Das erfreuliche an dieser Meldung ist, dass man endlich den Streit über die Rechte beendet hat und die Filme auf eine Scheibe gepresst hat. Bei EBAY wird es dann auch diese Traumpreise für Filme von "Filmbörsen" nicht mehr geben.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum