Ben Stiller dreht auf: „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“

0
23
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Als James Thurber im Jahre 1939 seine Kurzgeschichte „The Secret Life Of Walter Mitty“ im New Yorker abgedruckt fand, hätte er sich sicherlich nicht träumen lassen, dass diese paar Seiten noch ein dreiviertel Jahrhundert später die kreativsten Köpfe Hollywoods dazu anspornen würden, eine moderne Adaption seines tagträumenden Helden auf die große Kinoleinwand zu bringen.

Anzeige

Walter Mitty (Ben Stiller) ist in dieser beinahe perfekt gelungenen Kinovariante ein erfahrener, talentierter, aber etwas lebensscheu gewordener Foto-Archivar beim „TIME“-Magazine. Erst, als ihn Sean O’Connell (Sean Penn) – weitgereister Fotograf und sein heimliches Idol – vor ein scheinbar unlösbares Rätsel stellt, bricht er aus seinem sicheren Schneckenhaus aus.
 
Auf einer geradezu unglaublichen Odyssee quer um die Welt jagt er einem geradezu mystischen Foto hinterher, das die allerletzte Print-Ausgabe des TIME-Magazine schmücken soll.
 
Unterwegs begegnet er so manchem Abenteuer (Hai-Schwimmen vor Grönland, Extrem-Skateboarding auf Island, Höhenbergtour im Himalaya) und erobert auf dieser Reise zu sich selbst fast unbemerkt und unbeabsichtigt auch noch das Herz seiner Kollegin Cheryl (Kristen Wiig), in die er schon lange unglücklich verliebt ist. 

 



Ben Stiller offenbart mit diesem Film ungeahnte Qualitäten, sowohl als Schauspieler, aber vor allem auch als hochtalentierter Filmemacher. In unserem ausführlichen Test erfahren Sie alles über die Qualitäten dieses Wohlfühlfilms – und auch technisch haben wir die Blu-ray natürlich genau unter die Lupe genommen.

 
Natürlich lesen Sie auch viele weitere, spannende Themen im aktuellen BLU-RAY MAGAZIN 05/2014, die für Sie ab sofort am Kiosk, im Abo sowie online erhältlich ist.
 
 
Hier Heft kaufen:
 
                      
 
 
Hier Heft als ePaper kaufen:
 
                      
 
 
Hier Heft als App kaufen:
 
 

   

[red]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum