Blu-ray der Woche: „Der Mohnblumenberg“ – Berührender Anime

0
39
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige
Nachdem sein Regie-Debüt „Die Chroniken von Erdsee“ eher mäßige Erfolge erzielte, hat Goro Miyazaki mit seinem zweiten Werk einen wunderbaren Coming-Of-Age-Film geschaffen. „Der Mohnblumenberg“ ist unsere Blu-ray der Woche.

Nach dem großen Misserfolg seines Debüts „Die Chroniken von Erdsee“ (2006) wagt Goro Miyazaki mit „Der Mohnblumenberg“ nun einen zweiten Versuch als Regisseur. Diesmal wird er jedoch von seinem Vater Hayao Miyazaki („Ponyo“, 2008) unterstützt, dem Idee und Drehbuch des Animes zu verdanken sind. Dieses neueste Ghibli-Meisterwerk handelt von der Schülerin Umi, die auf dem Mohnblumenberg wohnt, der über einem Hafen gelegen ist. Jeden Morgen hisst sie in Gedenken an ihren Vater, der im Korea-Krieg ums Leben kam, zwei Fahnen. Eines Tages entdeckt sie in der Schülerzeitung ihrer Highschool ein Gedicht über ihr allmorgendliches Ritual. Umi möchte wissen, wer der Verfasser des Artikels ist und sucht den Literaturverein im heruntergekommen Clubhaus „Quartier Latin“ auf, wo sie auf den engagierten Shun trifft.

 
Gemeinsam setzen sie sich für die Erhaltung des „Quartier Latin“ ein,das wegen eines geplanten Neubaus abgerissen werden soll. Schnell kommensich die beiden immer näher, jedoch geht Shun plötzlich auf Abstand,als Umi ihm ein Bild ihres Vaters zeigt…

 

Anzeige


 
„Der Mohnblumenberg“ ist eineberührende Coming-Of-Age-Geschichte. Angesiedelt in der Zeit derVorbereitung auf die Olympischen Spiele von 1964, spiegelt der Film diejapanische Gesellschaft wider, die versucht, die Grausamkeiten derbeiden Weltkriege zu verdrängen und einer neuen ungewissen Zukunftentgegenzutreten. Visuell offenbart der Film farbenfrohe Szenerien, indenen eine Vielzahl von Details versteckt sind. Einen besonderenAugenschmaus bietet dabei das Clubhaus. 
 
Goro Miyazakis anrührenden Anime „Der Mohnblumenberg“, erschienen in der Studio Ghibli Blu-ray Collection,kann man für derzeit 23,99 Euro bei Amazon erwerben.
Die Wertung

 

 

FILMINHALT: 8 von 10


 
TECHNIK: 9 von 10
 
BILDQUALITÄT: 10 von 10
 
TONQUALITÄT: 8,5 von 10
 
Kurzfazit: Nach seinem nur durchschnittlichen Regie-Debüt schuf Goro Miyazaki einen wunderbaren Coming-Of-Age-Film.
 
BONUSMATERIAL: 8 von 10


Infos zur Blu-ray


 

Genre: Anime/Romantik| Originaltitel: Kokuriko-zaka Kara | Land/Jahr: JP/2011 | Vertrieb: Universum | Bild: MPEG-4, 1.85:1 | Ton: DTS-HD MA 5.1 | Regie: Goro Miyazaki | Sprecher: Laura Maire, Tim Schwarzmaier, Dagmar Dempe | Laufzeit: 91 min | Wendecover: ja | Anzahl Discs: 1 | FSK: ab 0 Jahre | Start: 2. Mai 2014


 
An dieser Stelle präsentiert Ihnen das BLU-RAY MAGAZIN immer dienstags die „Blu-ray der Woche“, die aus Sicht unserer Redakteure die  interessanteste Veröffentlichung der kommenden Tage darstellt. Zur Blu-ray-Vorstellung der vergangenen Woche „Reasonable Doubt“ geht es hier.

 
Mehr als 70 weitere Tests lesen Sie im neuen BLU-RAY Magazin 4/2014, das ab sofortüberall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist. 


 
Durchsuchen Sie unsere Online-Datenbank nach weiteren Blu-rays



 
 

 
 


 


 
[Lydia Fischer]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum