Blu-ray der Woche: „Die Olsenbande in feiner Gesellschaft 3D“

0
6
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Sie sind zurück: Egon, Kjeld und Benny. In bereits 14 Spielfilmen haben die drei Kultganoven versucht, den „großen Coup“ zu landen. Nun gibt es endlich ein neues Abenteuer von der Olsenbande! Unsere Blu-ray der Woche ist kein Kinderfilm, sondern ein Must-Have für alle Fans.

Zwölf Jahre nach ihrem letzten Abenteuer erobern die sympathischen Kriminellen mit dem Animationsfilm „Die Olsenbande in feiner Gesellschaft“ erneut die Kinoleinwände. Im Auftrag der dänischen Regierung sollen die drei die legendäre Schreibfeder des berühmten Schriftstellers Hans Christian Andersen aus einem Museum stehlen. Egon hat natürlich einen Plan!
 
Für die Umsetzung benötigt er nur einen Bohrer, einen Karton Honigpflaumensaft und einen ganzen Haufen toter Ratten. Doch wie fast jeder seiner Pläne geht auch dieser schief: Die Feder ist plötzlich verschwunden und Egon wird entführt. Natürlich hat Erzfeind Hallandsen – ebenfalls ein Dieb – seine Finger im Spiel. Um die begehrte Schreibfeder zurückzuerlangen, benötigt die Olsenbande schleunigst einen neuen Plan…

Wer denkt, dass das neueste Abenteuer der Olsenbande ein reiner Kinderfilm ist, der irrt: Die FSK-12-Beschränkung auf der Schachtel verrät schon, dass sich der Streifen eher an Zuschauer wendet, die bereits die Geschichten der Kultganoven kennen.
 
Für wahre Fans also eine echte Offenbarung, denn Running Gags, die schon in der beliebten Film-Reihe eine Rolle spielten, finden auch im CGI-Abkömmling ihren Einsatz. „Die Olsenbande in feiner Gesellschaft“ ist übrigens der erste dänische Film, der in 3D produziert wurde.

Der 3D-Effekt wirkt dabei nicht aufdringlich und wird vor allem für räumliche Tiefen eingesetzt. Allerdings sorgen nur wenige Szenen für Aha-Erlebnisse. Ab und zu ist ein leichtes Ghosting auszumachen. Ansonsten besticht das Bildmaterial aber mit einem lupenreinen Bild und brillanter Schärfe, die jedes Detail erkennen lässt.
 
Während man im April 2011 im Kino die Olsenbande nur in Originalton mit Untertiteln bestaunen konnte, wurde für den deutschen Blu-ray-Release die Krimikomödie extra mit einer deutschen Synchronisation versehen. Die Sprecher sind passend ausgewählt worden und dürften bei eingefleischten Fans nicht auf Unmut stoßen. Die 2-Disc-Edition enthält als Extra ein aufwendiges Skizzenbuch, kurze Impression von der Filmpremiere, ein Animationstest und die Kinotrailer zum Film.Die Wertung

 

 

FILMINHALT: 7 von 10


 
TECHNIK: 8,5 von 10
 
BILDQUALITÄT: 10 von 10
 
TONQUALITÄT: 8 von 10
 
3D-EFFEKT: 7,5 von 10

 

Fazit: Kein Kinderfilm und kein Streifen für Olsenbande-Anfänger – hier haben wir ein CGI-Abenteuer für eingefleischte Fans!


 
BONUSMATERIAL: 4 von 10

Infos zur Blu-ray


 
Genre: Animation | Originaltitel: Olsen-banden på de bonede gulve | Land/Jahr: DK 2010 | Vertrieb: Capelight | Bild: MVC, 1.85:1 | Ton: DTS-HD MA 5.1 | Regie: Jørgen Lerdam | Sprecher: Martin Buch, Nicolaj Kopernikus, Esben Pretzmann| Laufzeit: 78 Min. | Wendecover: k.A. | Anzahl Discs: 2 | FSK: ab 12 Jahre | Start: 21. September 2012
 
An dieser Stelle präsentiert Ihnen das BLU-RAY MAGAZIN immer dienstags die „Blu-ray der Woche“, die aus Sicht unserer Redakteure die  interessanteste Veröffentlichung der kommenden Tage darstellt. In der vergangenen Woche stand die Blu-ray „Dark Shadows“ im Mittelpunkt.

 
Mehr als 100 weitere Tests lesen Sie im aktuellen BLU-RAY Magazin 6/2012, das ab sofort überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist.


 
Durchsuchen Sie unsere Online-Datenbank nach weiteren Blu-rays



 
 

 
 


 


 
[Lydia Fischer]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!