Blu-ray der Woche: „Harold & Kumar“ – Alle Jahre wieder 3D

0
31
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige
Die beiden Junkies sind zurück und wollen Ihnen nach ihren ersten beiden Stoner-Komödien von 2004 und 2008 das psychedelischste Weihnachten präsentieren, dass die Kiffer-Welt je gesehen hat – in 3D ein echter Mordstripp.

Inzwischen haben sich Harold und Kumar auseinander gelebt. Während der gut situierte Harold (John Cho) ein bürgerliches Leben an der Seite seiner hübschen Frau führt und nur noch die bucklige Verwandtschaft seiner Flamme abwimmeln muss, lebt der abgebrannte Kumar (Kal Penn) in einem Schweinestall. Doch eines Tages klopft die Ex an seine Tür und erklärt ihm, er werde Vater.
 
Hinzu kommt ein falsch ausgeliefertes Päckchen für Harold, das ihm Kumar persönlich vorbeibringt. Ihr Aufeinandertreffen gipfelt in neuem Chaos, das mit einem Riesen-Joint beginnt und mit dem Flammentod von Schwiegervaters Lieblinsbaum endet. Ergo begeben sie sich erneut auf eine gemeinsame Odyssee, die sie jenseits von gut und Böse führen und der Bezeichnung Geist der Weihnacht eine völlig neue Bedeutung geben wird.

 
An coolen 3D-Ideen mangelte es den Drehbuchschreibern Jon Hurwitz und Hayden Schlossberg („American Pie –- Das Klassentreffen“) nicht, denn hier wabern die Rauchschwaden direkt in Ihr Wohnzimmer, machen sich die Protagonisten stets über 3D lustig und werden solche Momente wie die epische Eier-Schlacht zu Beginn so richtig ausgekostet.

 
Der beste Einfall war jedoch der kurze Knet-Männchen-Part, der eine Hommage an die frühere MTV-Reihe „Celebrity Deathmatch“ oder auch an „Nightmare Before Christmas“ sein könnte. Bildtechnisch ist die Scheibe allererste Sahne.
 
Auch wenn die überröteten Gesichter manchmal stören, holen Schärfe und Kontrast alles aus Ihrem HD-Gerät heraus.
 
Die Basis-Tiefe des stereoskopischen Effekts könnte weniger flach sein, hier punkten hauptsächlich die digital eingefügten Effekte. Auf der 2D-Blu-ray gibt es zudem auch noch die um 7 Minuten längere Filmfassung. Die Wertung

 

 

FILMINHALT: 6,5 von 10


 
TECHNIK: 6,5 von 10
 
BILDQUALITÄT: 7,5 von 10
 
TONQUALITÄT: 6,5 von 10
 
3D: 5,5 von 10
 

 


Kurzfazit: Eine Stoner-Komödie, die Weihnachtsgefühle vermittelt, muss man erst einmal hinbekommen. Zudem sitzen die kreativen 3D-Gags.


 
BONUSMATERIAL: 4 von 10

Infos zur Blu-ray


 
Genre: Komödie | Originaltitel: A Very Harold & Kumar 3D Christmas | Land/Jahr: US/ 2011 | Vertrieb: Warner Home | Bild: MVC, 2.35:1 | Ton: DD 5.1 | Regie: Todd-Strauss-Schulson | Darsteller: John Cho, Kal Penn, Neil Patrick Harris, Danny Trejo | Laufzeit: 89/ 96 Min. | Wendecover: nein | Anzahl Discs: 2 | FSK: ab 16 Jahre | Start: 23. November 2012
 
An dieser Stelle präsentiert Ihnen das BLU-RAY MAGAZIN immer dienstags die „Blu-ray der Woche“, die aus Sicht unserer Redakteure die  interessanteste Veröffentlichung der kommenden Tage darstellt. In der vergangenen Woche stand die Blu-ray „Let The Bullets Fly“ im Mittelpunkt.

 
Mehr als 100 weitere Tests lesen Sie im aktuellen BLU-RAY Magazin 1/2013, das ab sofort überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist.


 
Durchsuchen Sie unsere Online-Datenbank nach weiteren Blu-rays



 
 

 
 


 


 
[Falko Theuner]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum