[BLU-RAY MAGAZIN 1/11] Ladies & Gentlemen: The Rolling Stones!

1
23
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Eagle-Records veröffentlicht das legendäre Rolling-Stones-Konzert auf Blu-ray und erreicht mit diesem Musikjuwel schon vor dem Release Goldstatus.

Anzeige

„Ladies & Gentlemen … The Rolling Stones!“ Die Herren Jagger und Co. gingen im Sommer 1972 zum siebten Mal in Nordamerika auf Tour, um ihr neuestes Album „Exile On Main Street“ zu präsentieren. Aber es stellte sich ziemlich schnell heraus, dass hier viel mehr ablief als eine für diverse Rockbands typische Promotion-Tour. Ein legendäres Event wurde kreiert! Allein für die 20 000 Tickets zum Stones-Konzert im New Yorker Madison Square Garden hatten sich 560 000 Fans beworben. Die Karten, die pro Stück nur sechs Dollar kosteten, mussten schließlich ausgelost werden.

Damit die restlichen Fans aber nicht leer ausgingen und dieses legendäre Konzert ebenfalls für immer in ihrem Gedächtnis bewahren konnten, wurde zwei Jahre später die Produktion „Ladies & Gentlemen … The Rolling Stones“ in den Kinos gezeigt. Zunächst vorgeführt in ausgewählten Lichtspielhäusern, trat dieser Konzertstreifen seinen Siegeszug durch ganz Amerika an, um schließlich 36 Jahre später auf Blu-ray veröffentlicht zu werden. Wie die Disc soundtechnisch abgeschnitten hat und welche Musik-Legenden uns ebenfalls einen Besuch im Blu-Note-Cafe abgestattet haben, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des BLU-RAY MAGAZINs.
 
Das BLU-RAY MAGAZIN 01/11 ist überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: [BLU-RAY MAGAZIN 1/11] Ladies & Gentlemen: The Rolling Stones! Nur leider wird auf dieser DVD/Blu-Ray nicht das Konzert im Madison Square Garden 1972 festgehalten sondern der Film ist ein Zusammenschnitt aus vier Konzerten der Stones in Forth Worth/Texas, ebenfalls aus dem Jahr 1972. Natürlich kann man diesen Konzertfilm nicht mit z.B. "Shine a light" vergleichen. Zuoft ist die Führungskamera nur auf Mick Jagger konzentriert - alles andere bleibt oft wirklich im Dunkeln. Das fällt einem schon stark auf. DIe Songauswahl hat den Schwerpunkt auf der damals gerade veröffentlichten D-LP "Exile on Main Street" und verzichtet ganz auf Klassiker wie Satisfaction, Sympathy for the Devil oder auch Paint it black. Allerdings muss ich sagen, dass dadurch das Song-Line-up etwas interessanter wirkt als auf neueren Veröffentlichungen. Und ganz wichtig : Die Stones rocken und lassen so richtig die Sau raus. Zugegeben - man sieht es nicht wirklich aber man hört es. Rockig und schmutzig kommen sie daher. Das Ganze wirkt natürlich und nicht wie teilweise heute routiniert runtergespielt und im Ablauf genau geplant. Der Sound ist völlig ok - Nicht gerade der Superburner- aber er passt eben. Ob man sich am Ende die DVD oder doch die Blu-Ray zulegt ist eigentlich egal. Bildtechnisch (aufgrund der Dunkelheit) sowieso und die Tonspur der BD (dts-hd) ist nicht unbedingt soviel besser. Für Leute, die Wert auf Perfektion in Bild und Sound legen und gerne ein Best-of live haben möchten, ist dieser Konzertfilm wohl eher nichts. Für Fans aber ganz sicher ein "Must Have!" Für die ganz Harten gibt es das Ganze dann noch in einer Box in LP-Format mit Fotobuch, Schal, Filmposter etc. Leider hat man hier nicht die Wahl ob DVD- oder Blu-Ray-Version. Die Box gibt es momentan nur mit DVD. Gruss Mangels
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum