[BRM 5/12] Interview mit „Der weisse Hai“-Drehbuchautor Gottlieb

0
20
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Am 16. August erscheint der Steven-Spielberg-Klassiker „Der weisse Hai“endlich auch auf Blu-ray, neu abgetastet und mit komplett überarbeitetemBild und Ton. Wer noch ein wenig länger wartet, kann sich den Film alsBestandteil von Universals Jahr100Film-Reihe sichern. In dieser Editionkommt „Der weisse Hai““ allerdings erst ab dem 15. November in den Handel.

Im Rahmen der 100-Jahrfeierlichkeiten sprachen wir mit Carl Gottlieb, der im Film die kleine Nebenrolle des Journalisten Meadows übernahm und „ganz nebenbei“ das Drehbuch von „Der weisse Hai“ verfasste. Dabei fiel ihm die ein oder andere Anekdote ein:

„Der Darsteller Robert Shaw kam vom britischen Theater und hatte eine klassische Schauspielausbildung. Sein Kollege Richard Dreyfuss hingegen war ein junger Schauspieler, der aus Hollywood bzw. der Fernseh-Branche stammte. Als Individuen waren sie daher oft etwas zickig zueinander. Weil ich direct am Set war, konnte ich diese Konstellation erkennen.

Ich entwickelte zusammen mit den Schauspielern neue Dialoge. Und dieser Beziehung, die die beiden Männer zueinander hatten, funktionierte perfekt für den Film. Es war mir also möglich, genau das auf die Leinwand zu bekommen und Steven Spielberg nutzte dies natürlich auch. Steven hat ein sehr gutes Auge für diese Anspannung zwischen den Charakteren.“

Mehr aus dem Gespräch lesen Sie im neuen BLU-RAY MAGAZIN bzw. auf der Rückseite des Film-Posters, das wir anlässlichen des 100. Jahrestages von Universal dem Heft beilegen.

Weitere umfangreiche Informationen rund um die Welt der Blu-rays erfahren Sie im aktuellen BLURAY MAGAZIN 5/2012, das überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Aboerhältlich ist. Einfach die beste Wahl, wenn es um kompetenteKaufberatung und spannende Hintergrundberichte zum ThemaHigh-Definition-Filme geht!

NEU: Ab sofort können Sie das BLU-RAY MAGAZIN auch pünktlich zum Erscheinungstag als E-Paper über den digitalen PagePlace-Zeitungskiosk der Deutschen Telekom beziehen und bequem am PC oder Mac sowie weiteren Endgeräten wie Smartphone (Android/Apple), E-Reader, Tablet-PC und Notebook lesen. Natürlich sind auch ältere Ausgaben erhältlich. Nie wieder Rennerei und Ärger mit vergriffenen Heften!
[red]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum