„Der Hobbit“: Peter Jackson hält erste Szenen unter Verschluss

0
6
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Regisseur Peter Jackson hat Fans auf dem diesjährigen Comic Con in San Diego einen ersten Blick auf die mit Spannung erwartete „Hobbit“-Verfilmung vorenthalten. Es sei noch zu früh für eine derartige Vorführung.

Jackson wolle niemanden mit seiner Entscheidung enttäuschen, wie er am Donnerstagmittag (Ortszeit) auf seiner Facebook-Seite betonte. Es seien allerdings zahlreiche wichtige Szenen des Films noch nicht gedreht worden, hieß es. Deshalb habe er das Angebot abgelehnt. „Hobbit“-Fans gab der Filmemacher allerdings auch Hoffnung: Im kommenden Jahr könne man mit einer Vorführung seines Films auf der Comic Con rechnen, so Peter Jackson.

Bei „Der Hobbit“ handelt es sich um eine Literaturverfilmung des gleichnamigen Romans von J. R. R. Tolkien, die in zwei Teilen in die Kinos kommen wird. Der erste Titel „Der Hobbit: Eine unerwartete Reise“ soll nach aktueller Planung am 14. Dezember 2012 in die Kinos kommen. Der Release des Nachfolgefilms „Der Hobbit: Hin und Zurück“ ist für den 13. Dezember 2013 geplant (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).
 
Die Messe Comic Con findet in San Diego vom 21. bis 24. Juli statt. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum