Details zur „Breaking Bad“-Umtauschaktion

3
14
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Käufer der ersten Staffel der Blu-ray „Breaking Bad“ hatten sich in den vergangenen Wochen über Ton-Probleme beschwert. Das verantwortliche Studio Sony Pictures Home kündigte daraufhin eine Umtauschaktion an. Die Verkaufsplattform Amazon hat nun erste Details über den Ablauf bekannt gegeben.

Amazon hat erste Details zu der Umtauschaktion der ersten Staffel von „Breaking Bad“ bekannt gegeben. Demnach können Kunden, welche die fehlerhafte Blu-ray erhalten hatten, mittels eines Amazon-Gutscheins bis zum 31. Juli ein neues, fehlerfreies Exemplar der Blu-ray kostenfrei auf der Verkaufsplattform bestellen können. Ab dem 28. Juni soll die Neuauflage von Amazon verschickt werden. Die bereits verkauften Artikel müssen bei Amazon nicht zurückgeschickt werden.
 
Viele Käufer, welche die erste Staffel der Kultserie „Breaking Bad“ auf Blu-ray erworben haben, hatten sich anschließend über Ton-Probleme beschwert.  Enttäuschung machte sich breit, als sie feststellten, dass sowohl die deutsche, als auch die englische Tonspur der vierten Episode Verzögerungen aufwiesen. Der Verleiher Sony Pictures Home reagierte mit einer korrigierten fehlerfreien Neuauflage der Blu-ray. Darüber hinaus erhielten die Kunden als Wiedergutmachung einen Gutschein für DVDs und Blu-rays in Höhe von 5 Euro.

Der Emmy-Preisträger Bryan Cranston spielt in „Breaking Bad“ den vom Pech verfolgten Chemielehrer Walter White, der verzweifelt versucht, seine Frau (Anna Gunn) und seinen körperlich behinderten Sohn (R.J. Mitte) durchzubringen. Sein Leben nimmt eine grundlegende Wendung, als Walter eine erschreckende Diagnose gestellt wird: Lungenkrebs im Endstadium. Da er ohnehin nur noch ein paar Jahre zu leben und nichts zu verlieren hat, nutzt Walter seine Fähigkeiten als Chemiker, um gemeinsam mit einem seiner ehemaligen Schüler (Aaron Paul) Methamphetamin herzustellen und zu verkaufen.

Mehr als 4000 aktuelle Heimkino-Highlights finden Sie in der großen Blu-ray-Datenbank auf DIGITALFERNSEHEN.de.Suchen Sie gezielt nach Filmen Ihrer Lieblingsschauspieler,stöbernSiedurch die verschiedenen Genres oder verschaffen Siesich inunsererVorschau einen Überblick zu den spannendstenNeuerscheinungenderkommenden Monate. Ein Klick lohnt sich![lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

3 Kommentare im Forum

  1. AW: Details zur "Breaking Bad"-Umtauschaktion Schon wieder Tonprobleme bei einer Blu-Ray? So muss man sich nicht wundern, wenn die Zuschauer zu illegalen Quellen greifen oder immer weniger Käufer werden. Wer ständig von solchen Problemen belästigt wird und zudem sich noch gefallen lassen muss andauernd irgendwelche Verwarnungen zu sehen, der meidet auf längere Sicht Blu-Rays. Oh maaaan. Und dann wird jemanden nur bis zu Ende Juli Zeit gelassen das Ganze umzutauschen. Was ist mit den Käufern die nicht im Internet gekauft haben? Nene....
  2. AW: Details zur "Breaking Bad"-Umtauschaktion Bei der illegalen Quelle wäre ja dann auch dasselbe Tonproblem , sofern es der BD Rip ist.
  3. AW: Details zur "Breaking Bad"-Umtauschaktion Meistens aber nicht. Da gibts dann ja auch andere Quellen die man für den Ton nutzen kann. Verzögerungen lassen sich auch ausgleichen.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum