Dreamworks Animation: Filme floppen, Aktie fällt

5
17
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Börsenanalysten beurteilen die Zukunft des Animations-Studios Dreamworks als unsicher: Vier der letzten fünf Spielfilme floppten. Die Aktie des Unternehmens legt derzeit eine Talfahrt hin.

Anzeige

Vor zwei Jahren kosteten Dreamworks-Aktien noch rund 40 Dollar. Am gestrigen Dienstag erreichte der Wert der Papiere ein Rekord-Tief von 26,61 Dollar. Die beiden Börsenanalysten Doug Creutz und Ingrid Chung sagten dem „Wall Street Journal“ am Dienstagnachmittag (Ortszeit), dass das schlechte Abschneiden der letzten Dreamworks-Filme für den niedrigen Börsenwert verantwortlich sei. Langfristig halte man einen Wert von 27 Dollar pro Aktie für realistisch, so die Analysten.

Besonders enttäuscht sei man von den Umsätzen der Komödie „Megamind“ gewesen, hieß es. Weltweit spielte der Titel knapp 318 Millionen Dollar ein. Erhofft habe man sich ein Ergebnis in Höhe von 385 Millionen Dollar. Auch die Einnahmen von „Drachenzähmen leicht gemacht“ hätten unter den Erwartungen des Unternehmens gelegen. Allein „Für immer Shrek“, der im Sommer 2010 in die Kinos kam, spülte ein Rekordergebnis in Höhe von 737,5 Millionen in die Kassen.  
 
Update 9:26 Uhr Uhr: Überarbeitete Fassung der Meldung mit Berichtigungen der zwei Spielfilme „Rapunzel – neu verföhnt“ und „Ich – Einfach unverbesserlich“[dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

5 Kommentare im Forum

  1. AW: Dreamworks Animation: Filme floppen, Aktie fällt Mal ein kleiner Denkzettel. Ich persönlich hatte schon wenig Lust die Filme anzuschauen, als ich erfahren hatte, dass die 3D-BD exklusiv bei Samsung verkauft werden. Der Film, der jetzt frei erwerbbar ist, lief im Kino aber zu so unmöglichen Zeiten, dass der keine Chance hatte schwarze Zahlen zu schreiben... Ich bin schon ein klein wenig schadenfroh.
  2. AW: Dreamworks Animation: Filme floppen, Aktie fällt Es gibt aber noch einen zweiten Grund für den Misserfolg, nämlich schlicht Qualität. Man vergleiche die Filme mal mit denen von Pixar.
  3. AW: Dreamworks Animation: Filme floppen, Aktie fällt Kleine Anmerkung: Ich würde ja zu gerne wissen, warum Dreamworks sich mit "Rapunzel" schmückt? Der Film ist von Disney, wurde weltweit von Disney vertrieben und wurde eigentlich als Erfolg gewertet. Und auch "Die Legende der Wächter" ist nicht von und im Vertrieb von Dreamworks, sondern von Warner.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum