Filme von Klaus Kinski und Werner Herzog in einer Edition

0
23
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Anlässlich des 70. Geburtstags von Regielegende Werner Herzog veröffentlicht Arthaus die „Klaus Kinski & Werner Herzog Edition“ mit fünf Filmen des infernalen Duos auf Blu-ray.

Es war eine Hassliebe, die das begnadete Enfant terrible Klaus Kinski und den grandiosen Arthouse-Regisseur Werner Herzog verband. Beide waren bereit, für ihre Filme bis an die Grenzen und darüber hinaus zu gehen. Obwohl die Dreharbeiten von den legendären Wutausbrüchen von Klaus Kinski überschattet wurden, schufen die Ausnahmetalente während ihrer Zusammenarbeit insgesamt fünf Werke, die Weltruhm erlangten und zu den besten des deutschen Films zählen.

Pünktlich zum 70. Geburtstag von Werner Herzog würdigt Studiocanal mit der Veröffentlichung der „Klaus Kinski & Werner Herzog Edition“ am 23. August das gemeinsame künstlerische Gesamtwerk. In der fünf Discs umfassenden Box sind die Filme „Aguirre, der Zorn Gottes“, „Cobra Verde“, „Fitzcarraldo“, „Nosferatu – Phantom der Nacht“ und „Woyzeck“ enthalten.
 
Jedes Werk wurde von dem Originalnegativ neu abgetastet und für den Blu-ray-Release aufgewertet. Insgesamt acht Stunden Bonusmaterial befinden sich auf der Blu-ray-Sammlung. Darunter die Dokumentationen „Mein liebster Feind“, „Hirten der Sonne“, „Die fliegenden Ärzte von Ostafrika“, „Porträt Werner Herzog Träume“ und „Die Last der Träume“ sowie vier Kurzfilme, fünf Audiokommentare, Werkfotos und Dokumente vom Dreh. Die „Klaus Kinski & Werner Herzog Edition“ können Sie ab sofort beim Onlinehändler Amazon für 61,99 Euro vorbestellen.

Mehr als 4000 aktuelle Heimkino-Highlights finden Sie in der großen Blu-ray-Datenbank auf DIGITALFERNSEHEN.de.Suchen Sie gezielt nach Filmen Ihrer Lieblingsschauspieler,stöbernSiedurch die verschiedenen Genres oder verschaffen Siesich inunsererVorschau einen Überblick zu den spannendstenNeuerscheinungenderkommenden Monate. Ein Klick lohnt sich![lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum