Fox: „Rio“ mit Blu-ray-Fehler wegen veralteter Firmware

6
29
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Beim Abspielen der Blu-ray zur Animationskomödie „Rio“ hatten einige Käufer Probleme. Publisher 20th Century Fox erklärte, eine veraltete Firmware sei Grund für die Fehler.

Anzeige

Zahlreiche Käufer hatten in den vergangenen Tagen beklagt, dass das Bild in „Rio“ während des Abspielens stehenbleibt, während der Ton weiterläuft. Auch Onlinehändler Amazon wies seine Kunden auf Probleme mit der Blu-ray hin. Unter anderem tauche der Fehler auf, wenn Geräte wie die PS3 mit dem Internet verbunden sind.

Jetzt hat sich Publisher 20th Century Fox Home Entertainment zu Wort gemeldet: In einem öffentlichen Schreiben teilte der Publisher am Dienstag mit, dass man das Problem sehr genau untersucht habe. Man habe schließlich festgestellt, dass auf den Blu-ray-Playern, die von betroffenen Käufern genutzt worden seien, nicht die aktuellste Firmware installiert gewesen sei. Das habe zu den Fehlern geführt, hieß es. Man rate deshalb allen Blu-ray-Besitzern, ihre Geräte ständig auf den aktuellsten Stand zu halten. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. AW: Fox: "Rio" mit Blu-ray-Fehler wegen veralteter Firmware Die Standards sind aber jetzt nicht mehr so neu. wenn die Blu-ray standardkonform ist, dann sollte es auch mit älterer Firmware keine Probleme geben.
  2. AW: Fox: "Rio" mit Blu-ray-Fehler wegen veralteter Firmware Tja, die Sache ist nur dass die Standards ständig erweitert werden, da sonst keine neuen Funktionalitäten implementiert werden könnten – bzw. dies sehr schwierig wäre. Gerade was die Menu-Funktionen betrifft kommen immer mal wieder neue Funktionen hinzu. Das war bei der Video-DVD bereits so. Ältere DVD-Player hatten immer mal Probleme mit den Menu-Funktionen von neueren Video-DVDs, kann ich aus eigener Erfahrung berichten... Bei den Blu-ray-Playern werden auch so nette Dinge wie das Aktualisieren der Gerätesperrliste/Blu-ray-Softwaresperrliste (kompromitterter Kopierschutz) über die Film-Blu-rays erledigt.
  3. AW: Fox: "Rio" mit Blu-ray-Fehler wegen veralteter Firmware Das ist ja wohl ein Witz, die sollen die Gängelsoftware weglassen, dann läufts. Kann ja wohl nicht sein, das man mit dem Kauf eines BluRay Players zwingend einen P.c oder Internetanschluss haben muss? Hier übertreibt die Contentindustrie. Wie soll ich das meinen Opa erklären?
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum