Geballte Bud Spencer-Power auf Blu-ray: „Die große Plattfuß-Box“

11
15
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Meistens kommen die beiden italienischen Haudegen Bud Spencer und Terence Hill im Doppelpack daher, doch auch im Alleingang haut Spencer ordentlich auf die Pauke. Universum Film veröffentlicht Anfang Dezember die insgesamt vier Filme auf Blu-ray umfassende „Große Plattfuß-Box“.

Auch im Alleingang ist der italienische PfundskerlBud Spencer ziemlich erfolgreich. Ganz ohne seinen Prügelbruder Terence Hill schlägt sich das Kraftpaket zu den Herzen seiner Fans durch.
 
In „Sie nannten ihn Plattfuß“ wird Bud Spencer in der Rolle des bulligen Kommissars Rizzo, genannt „Plattfuß“ eingeführt. Der versucht seit zwanzig Jahren Mord, Raub und Rauschgifthandel in Neapel zu bekämpfen. Stets zur Seite stehen ihm dabei seine mächtigen Fäuste, die den ein oder anderen Gangster schon mal ins Straucheln bringen. Als „Plattfuß“ vom Dienst suspendiert wird, weil sich ein neuer Rauschgiftring in Neapel ansiedeln will, wittert der beurlaubte Kommissar Korruption.
 
„Plattfuß räumt auf“ setzt den Kampf des Kommissars gegen die einheimische Drogenmafia fort. „Plattfuß“ konnte erfolgreich gegen die Dealer angehen und strahlt nun im Glanz der Anerkennung, die ihm seine Kollegen zukommen lassen. Doch als im Hafen eine riesige Ladung Rauschgift gefunden wird, muss sich Rizzo erneut auf Spurensuche begeben. Die führt ihn diesmal nach Hongkong.
 
Gerade zurück in Neapel, trifft sich Kommissar Rizzo mit einem afrikanischen Informanten, der Insiderwissen über einen Drogenschmugglerring geben will. Bevor der Mann dazu kommt, wird er aus dem Hnterhalt erschossen. Also macht sich der Kommissar erneut auf den Weg – und schon bald ist „Plattfuß in Afrika“.
 
Fernab des Drogen-Milieus spielt „Plattfuß am Nil“. Kommissar Rizzo muss diesmal nach zwei verschleppten Personen in Ägypten suchen – einem wunderlichen Professor, der behauptet, mit Hilfe von Insekten Öl finden zu können und Connie Burns, die Nichte eines Ölmilliardärs.

Universum Film veröffentlicht die Fälle des Kommissars Rizzo am 6. Dezember in der „Großen Plattfuß-Box“. Neben den vier Filmen enthält die Sammlung Original-Kinotrailer sowie den Teil „Sie nannten ihn Plattfuß“ inklusive der italienischen Langfassung.
 
Beim Online-Händler Amazon kann man sich die große Bud Spencer-Box schon jetzt für derzeit 27,99 Euro auf Blu-ray sichern.
 [das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

11 Kommentare im Forum

  1. AW: Geballte Bud Spencer-Power auf Blu-ray: "Die große Plattfuß-Box" Könnte ich mir immer wieder ansehen. Wird gekauft
  2. AW: Geballte Bud Spencer-Power auf Blu-ray: "Die große Plattfuß-Box" Wenns gekauft ist auch. Allerdings ohne Werbeverblödung, Einblendungen, Plings und Plongs. Eine Investition die sich in jedem Fall lohnt.
  3. AW: Geballte Bud Spencer-Power auf Blu-ray: "Die große Plattfuß-Box" Absolut Geschmackssache. Ich finde diese Filme duemmlich und ueberfluessig.
Alle Kommentare 11 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum