Muskel-Trio: „Pain & Gain“ auf Blu-ray

0
9
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Drei Freunde schmieden in der Mucki-Bude einen reißerischen Plan, um schon bald den amerikanischen Traum voll auskosten zu können. Dabei geht etwas grundlegend schief. Paramount Home veröffentlicht die unglaubliche Story der Möchtegern-Ganoven aus „Pain & Gain“ Ende Dezember auf Blu-ray.

Daniel Lugo (Mark Wahlberg) fristet ein schlecht bezahltes Dasein im Fitnessclub Sun Gym als Personal Trainer. Dank zahlreicher Protein-Shakes und jeder Menge Krafttraining verfügt der Bodybuilder zwar über einen 1a gestählten Körper, aber glücklich ist er dennoch nicht. Also beschließt er kurzerhand, gemeinsam mit seinem besten Kumpel Adrian Doorbal (Anthony Mackie) und dem Ex-Knacki Paul Doyle (Dwayne Johnson) den Selfmade-Millionär Victor Kershaw (Tony Shalhoub) zu entführen, um das persönliche Konto aufzubessern und den amerikanischen Traum von schnellen Autos, sexy Girls und jeder Menge Drogen endlich zu leben.
 
Mit Hilfe von Folter soll der steinreiche Geschäftsmann dazu bewegt werden, all sein Geld an die drei Muskelprotze zu überweisen. Anschließend wird Kershaw aus dem Weg geräumt, aber Totgesagte leben länger. Und plötzlich haben Daniel, Adrian und Paul den Privatermittler Ed DuBois (Ed Harris) am Hals. Eine hitzige Jagd durch Miami beginnt…
 
Paramount Home bringt das muskelbepackte Trio aus „Pain & Gain“ am 20. Dezember in die Heimkinos.

Auf der Blu-ray befinden sich als Bonusmaterial diverse Featurettes. Darin erfährt man mehr über die Locations, die Strafverfolgung unddie Herkunft der Story, die auf wahren Begebenheiten beruht. Außerdem wird die Vision des Regisseurs Michael Bay, die er bei dem Film verfolgt hat, nachgezeichnet. Des Weiteren werden die Protagonisten Daniel Lugo, Paul Doyle, Adrian Doorbal und Victor Kershaw charakterisiert.
 
 
Die Blu-ray zum Film kann man sich schon jetzt beim Online-Händler Amazon für derzeit 17,99 Euro sichern. [das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum