[Spiel des Monats] „Ico & Shadow Of The Colossus“ in HD

3
19
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

„Ico & Shadow Of The Colossus“ entführt Sie zurück in vergangene Spielertage, streift jedoch alte Gewänder ab und begrüßt Sie in aufgefrischter HD-Optik.

Anzeige

Wenn man gegenüber anspruchsvollen Videospielfans diese beiden Namenerwähnt, beginnen dieAugen zu funkeln. Es gabselten Spiele, die bei ihrem Erscheinen derart geliebt und gleichermaßenverschmäht wurden. Dochwas der Gamedesigner Fumito Ueda mit seinemtalentierten Team geschaffen hat, ist auch ausheutiger Sicht einfach nur zeitlos. So zeitlos, dassdiese zwei furiosen Titel erneut im Bundle fürdie Playstation 3 erscheinen. Zu diesem Zweckmussten sich beide Werke einer Verjüngungskurunterziehen.
 
In erster Linie wurde das Bildseitenverhältnis an heutige Gegebenheiten angepasst:War zu Playstation-2-Zeiten noch das 4:3-Formataktuell, so ist Sonys HD-Konsole PS3 auf 16:9geeicht. Natürlich wurde ebenfalls die Auflösungan die Möglichkeiten der Konsole angepasst undSie können sogar beide Titel in stereoskopischem 3D erleben.

Die sichtliche Aufwertung der Grafik mit schärferen Texturen und neue Grafikeffekte samt feinfühliger Farbnuancen unterstreichen den künstlerischen Anspruch der Macher. Erspäht man die Charaktermodelle allerdings aus der Nähe, wird aufgrund der groben Gestaltung das Alter der Titel deutlich. Obwohl die Playstation 3 mit der grafischen Aufarbeitung keinerlei Probleme haben sollte, gelingt die ruckelfreie Darstellung nur im 2D-Modus, während „Shadow Of The Colossus“ in 3D teilweise zum Daumenkino verkommt.
 
Beide Spiele haben eines gemeinsam: Der Ablauf konzentriert sich auf das Wesentliche. Der Spieler wird nicht mit einer Flut von Aufgaben überfordert und muss sich keine Gedanken über Upgrades machen oder sich kontinuierlich schlagend durch Gegnerhorden kämpfen. „Keep it simple“ heißt die Devise, wenn sich der gehörnte Ico Rätsel lösend durch das Burglabyrinth bewegt, um sich und der mysteriösen Yorda die Flucht zu ermöglichen.
 
Dabei wird der Spieler immer wieder in Erstaunen versetzt hinsichtlich des Einfallsreichtums, mit dem die Entwickler das Leveldesign und die Architektur von Burg und Landschaft umgesetzt haben. Landschaften sind es auch, mit denen „Shadow Of The Colossus“ die Spieler verzaubert, während diese sich reitend auf den Weg zum nächsten titanenartigen Gegner machen. Derer 16 muss der Held besiegen, damit sein Mädchen dem Totenreich entflieht.
 
Dabei fasziniert der besondere Rhythmus aus mystischer Ruhe und ausufernden Kämpfen mit gigantischen Gegnern. Diese beiden Spiele sind ohne Frage absolute Klassiker und verkürzen dienicht enden wollende Wartezeit auf Uedas erstes echtes PS3-Spiel „The Last Guardian“.

An dieser Stelle präsentiert Ihnen DIGITALFERNSEHEN.de einmal im Monat das „Spiel des Monats“. Weitere Tests aktueller Konsolen- und PC-Spiele lesen Sie in der aktuellen HD+TV 6/2011, die ab Freitag (14. Oktober) überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist. 
Spiel des Monats – Alle Beiträge im Überblick
[Christian Hill]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

3 Kommentare im Forum

  1. AW: [Spiel des Monats] "Ico & Shadow Of The Colossus" in HD Wer es auf der PS2 verpasst hat, Pflichtprogramm. 2 aussergewöhnliche Spiele fern vom Mainstream.
  2. AW: [Spiel des Monats] "Ico & Shadow Of The Colossus" in HD Wäre es "Fern vom Mainstream", würde man das kaum Massenanfertigen und überall verkaufen. Das ist ja wie mit dem iPhone, das ja angeblich auch ein "individuelles" Unikat ist.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum