Studie: 44 Prozent rufen Online-Filme über Blu-ray-Player ab

0
15
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Internetfähige Blu-ray-Player spielen in US-amerikanischen Heimkinos eine wesentliche Rolle: Laut einer aktuellen Studie greifen 44 Prozent aller Konsumenten von Onlinevideos über die HD-Abspieler auf entsprechende Bewegtbildinhalte zu.

Anzeige

Das Marktforschungsinstitut Ipsos befragte im April insgesamt 500 Filmfans aus den Vereinigten Staaten nach ihren Bezugsgeräten, wie das Unternehmen am Dienstagnachmittag (Ortszeit) bekannt gab. Das Ergebnis: Insgesamt 24 Prozent der Teilnehmer schauen Filme regelmäßig über ihren iPod. Auch Tablet-Computer sind mit 21 Prozent sehr beliebt bei Nutzern. Ebenfalls 21 Prozent gaben an, Filme über ihr Smartphone zu sehen, hieß es.

Bei Onlinevideos setzen die Nutzer verstärkt auf ein internetfähiges Heimkinosystem, so Ipsos. Insgesamt 26 Prozent aller Teilnehmer mit entsprechenden Geräten gaben an, Online-Filme über ihre Fernseher zu schauen. Bei jungen Konsumenten im Alter von 25 bis 34 Jahren lag der Anteil bei 33 Prozent. Für Filme aus dem Netz im Heimkino sind demnach nur internetfähige Blu-ray-Player beliebter. Fast jeder zweite Teilnehmer gab an, über seinen Player regelmäßig Online-Filme zu schauen. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum