Sympathischer Pfundskerl: „Das Schwergewicht“ kommt ins Heimkino

0
16
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Die meisten kennen Kevin James als den „King of Queens“. Doch auch in anderen Rollen macht der US-amerikanische Komiker eine gute Figur. Sony Pictures Home lässt ihn ab Ende März als „Das Schwergwicht“ auch auf der heimischen Leinwand strahlen.

Scott Voss (Kevin James), 42 Jahre alt, ist Ex-College-Ringer und nun Biologielehrer an einer Highschool. Seine anfängliche Begeisterung für den Lehrerberuf ist mit den Jahren allmählich flöten gegangen und Voss ist mittlerweile nur noch demotiviert. Erst als die Schule auf Grund von Budgetkürzungen beginnt, Aktivitäten außerhalb des Lehrplans wie z.B. das Musikprogramm, zu streichen, wird der ehemalige Kämpfer wieder wach gerüttelt. Um den Musiklehrer (Henry Winkler) vor dem Verlust seiner Anstellung zu bewahren, beginnt Voss, zunächst in der Abendschule Einwanderer zu unterrichten. Dort lernt er Fitnesstrainer Niko kennen, der ihn auf die Idee bringt, auch nebenbei im Fitnessstudio als Mixed-Martial-Arts-Kämpfer zu arbeiten. Obwohl Voss von Kollegen und Bekannten schief beäugt wird, gibt er alles, um das nötige Geld für die Schule zu organisieren – und erhält dabei Unterstützung von seinen Schülern.

Sony Pictures Home veröffentlicht die charmant-witzige Komödie mit Herz am 21. März auf Blu-ray. Für diejenigen, die von Kevin James nicht genug bekommen können, hat der Verleiher eine fette Portion Bonusmaterial mit auf die blaue Scheibe gepackt. Von spannenden Features wie „Der Schulanfang – Henry Winkler zeigt uns sein Klassenzimmer“, „Die Kampfstunden – Kevin James nimmt Unterricht“, „Gino gegen Ritchie – Eine von der Kamera festgehaltene Herausforderung“ über Outtakes, eine Gag-Reel bis hin zu einem Cast Featurette ist alles dabei. Außerdem kann man den drei Amigos Bas Rutten, Henry Winkler und Mark DellaGrotte hinter die Kulissen folgen und die echten MMA-Kämpfer, also die Profis aus dem Film, kennenlernen. Bei Amazon kann man „Das Schwergewicht“ für derzeit schmale 14,99 Euro schon jetzt vorbestellen. [das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum