„Transporter“ rast ins Heimkino

3
9
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Kurz vor Weihnachten nimmt der „Transporter“ Kurs aufs Heimkino: Universum Film veröffentlicht die auf dem gleichnamigen Kinofilm basierende RTL-Serie am 21. Dezember auf Blu-ray.

Als Kinofilm mit Jason Statham hat das Konzept des „Transporters“ wie eine Bombe eingeschlagen, im Mai 2011 wurde dann die gleichnamige Serie in Angriff genommen. Herausgekommen ist eine 30 Millionen Euro teure internationale Koproduktion von RTL, dem amerikanischen Sender HBO und dem französischen Anbieter M6, die seit Mitte Oktober im Programm des Kölner Privatsenders zu sehen war.
 
Die Handlung der Fernsehserie orientiert sich dicht an der Kinovorlage mit Action-Star Jason Statham in der Hauptrolle. Der „Transporter“ Frank Martin (Chris Vance) macht genau das, was seine Berufsbezeichnung aussagt: Er transportiert Pakete. Dabei hält er sich stets an drei eiserne Regeln, um als Arbeitnehmer dubioser Geschäftsmänner zu überleben: Ändere nie den Deal, nenne keine Namen und öffne nie das Paket.
 
Ihm zur Seite steht seine Partnerin Carla (Andrea Osvart), eine ehemalige CIA-Agentin, die Franks Missionen organisiert und koordiniert – und diese Hilfe kann der Kurier durchaus brauchen, denn er wandelt stets auf dem schmalen Grat zwischen Job und Gesetzlosigkeit.
 
Zum Cast zählen neben Hauptdarsteller ChrisVance („Prison Break“) auch drei deutsche Schauspieler. Uwe Ochsenknechtverkörpert in der ersten Folge den Gehilfen eines Gangsterbosses,Hannes Jaenicke mimt einen manischen Kunstsammler und Charly Hübnerschraubt als Automechaniker in mehreren Folgen mit am Transporter rum.

Universum Film veröffentlicht die zehnteilige „Transporter“-Serie am 21. Dezember auf Blu-ray. Ursprünglich waren 12 Episoden geplant gewesen, doch durch eine sechsmonatige Drehpause wegen einer Schulterverletzung des Hauptdarstellers konnte nicht genügend Material für zwei weitere Episoden produziert werden. Über mögliches Bonusmaterial macht der Verleiher bisher keine Angaben. Beim Online-Händler Amazon können Sie „Transporter – Die Serie“ für aktuell 26,99 Euro vorbestellen.

Mehr als 5000 aktuelle Heimkino-Highlights finden Sie in der großen Blu-ray-Datenbank auf DIGITALFERNSEHEN.de.Suchen Sie gezielt nach Filmen Ihrer Lieblingsschauspieler, stöbernSiedurch die verschiedenen Genres oder verschaffen Sie sich in unsererVorschau einen Überblick zu den spannendsten Neuerscheinungen derkommenden Monate. Ein Klick lohnt sich![fm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

3 Kommentare im Forum

  1. AW: "Transporter" rast ins Heimkino jetzt gehts hier bestimmt los das die Serie ******* ist und das keiner braucht. Aber ich finde die Serie recht gut. besser als vieles andere was so läuft
  2. AW: "Transporter" rast ins Heimkino Tja warum wohl, weil die Kinofilme gar nicht mal so viele Gemeinsamkeiten mit der Serie haben außer der Grundidee, da reissen die flauen Handlungen, die doch etwas blasse Person "Frank Martin" und die schlechte Synchro nicht jeden von den Sesseln.
Alle Kommentare 3 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum