Zahl der Blu-ray-Veröffentlichungen wächst – DVD rückläufig

0
18
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Die Bedeutung der Blu-ray hat in Deutschland im laufenden Jahr deutlich zugenommen: Die Publisher brachten 2011 mehr HD-Scheiben als je zuvor auf den Markt. Die Anzahl der DVD-Releases ging gegenüber den Vorjahren hingegen leicht zurück.

Anzeige

Insgesamt seien zwischen Januar und dem 16. Dezember dieses Jahres 2322 Blu-rays auf den deutschen Markt gekommen, teilte der Mediendienst G+J Entertainment am Mittwoch mit. Im Vorjahr hatte dieser Wert noch bei 1464 und somit 58,6 Prozent unter dem diesjährigen Ergebnis gelegen.

Die Zahl der DVD-Releases lag mit aktuell 7085 Titeln zwar deutlich höher. Gegenüber dem Vorjahr, als noch 7255 DVDs in den Einzelhandel kamen, verlor das SD-Format allerdings an Bedeutung für die deutschen Publisher. Im Jahr 2009 hatte die Zahl der Veröffentlichungen sogar bei 7929 gelegen.
 
Abzüglich von Doubletten, also sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray veröffentlichten Produktionen, kamen der Erhebung zufolge 2011 insgesamt 7534 Einzeltitel als „Unique Content“ auf den Markt. Unter diesen Titeln hätten sich 1793 Neuauflagen befunden. Das heißt, die Titel waren in anderen Fassungen bereits zuvor auf dem Markt erhältlich. Im Blu-ray-Bereich lag die Quote mit 285 Re-Releases relativ niedrig. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum