ZDF-Dokumentation „Schneller als das Auge“ auf Blu-ray

0
10
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Geschwindigkeit in einer neuen Dimension erleben – Universum veröffentlicht die zweiteilige ZDF-Dokumentation „Schneller als das Auge – Im Reich der Superzeitlupe“ auf Blu-ray.

Wollten Sie schon immer einmal wissen, wie ein Blitz am Gewitterhimmel entsteht, eine Hummel fliegt oder TNT-Sprengstoff explodiert? Mit dem menschlichen Auge könne derartig schnelle Bewegungen nicht wahrgenommen werden. Doch mit der zweiteiligen Dokumentation „Schneller als das Auge – Im Reich der Superzeitlupe“ soll Abhilfe geleistet werden: Durch die Linsen moderner Hochgeschwindigkeitskameras werden faszinierende Bewegungen und Phänomene, die dem menschlichen Auge bisher verborgen blieben, offenbart. Universum veröffentlicht am 19. Oktober die zweiteilige Dokumentation für das Heimkino. Nach Angaben des Verleihers enthält die Disc als Bonusmaterial ein Making-of und die Superzeitlupen: „Der Breakdancer“, „Die Blitzmaschine“, „Der Sprung durchs Feuer“ und „Der Jongleur“. Der Ton wird in DTS-HD 2.0 abgemischt sein.

Durchschnittlich über 4,5 Millionen Zuschauer sahen im ZDF „Schneller als das Auge – Im Reich der Superzeitlupe“. Die Dokumentation, in der sich Wissenschaft und Entertainment in einer einzigartigen Bilderwelt verbinden, überzeugte durch spektakuläre Aufnahmen, die überraschende Einsichten in die Evolution der Bewegung geben. Das menschliche Auge kann 20 Bilder in der Sekunde wahrnehmen, die neuen Spezialkameras schaffen 300.000 und ermöglichen so eine Reise in die faszinierende Parallelwelt der Superzeitlupe.

Mehr als 4000 aktuelle Heimkino-Highlights finden Sie in der großen Blu-ray-Datenbank auf DIGITALFERNSEHEN.de.Suchen Sie gezielt nach Filmen Ihrer Lieblingsschauspieler, stöbern Siedurch die verschiedenen Genres oder verschaffen Sie sich in unsererVorschau einen Überblick zu den spannendsten Neuerscheinungen derkommenden Monate. Ein Klick lohnt sich![lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum