Die Muppets

0
24
Anzeige

Reboot in Grün

Wer hätte gedacht, dass ein neuer Muppets-Film mit Leichtigkeit die 100-Millionen-Dollar-Marke an den Kinokassen knacken würde? Die bunte Truppe um Kermit und Co. feiert in „Die Muppets“ ein gelungenes Comeback und begeistert in ihrem mittlerweile siebten Kinofilm mit herrlich altmodischem Charme und ganz viel sympathischem Witz.

Nach den letzten eher mauen Auftritten auf der großen Leinwand hielt sich die Begeisterung arg in Grenzen, als Walt Disney nach dem Aufkauf des Franchise im Jahre 2004 unlängst ankündigte, die Marke mit einem groß budgetierten Kinofilm wiederbeleben zu wollen. Doch mit einer breit angelegten und wirklich cleveren Comeback-Kampagne, die mit neuen Clips auf Youtube und vielen schreiend komischen Parodie-Trailern für Furore sorgte, schlug die Stimmung um und so machte sich bald eine wenn schon nicht euphorische, so doch immerhin freundlich gespannte Erwartungshaltung breit.

Herzblutprojekt mit Wohlfühlfaktor

Mit „How I Met Your Mother“-Star Jason Segel und Everybody’s Darling Amy Adams hat man ein wirklich charmantes Pärchen für die menschlichen Hauptdarsteller gefunden, das den naiven Charme der Geschichte auf wunderbare Weise transportieren kann. Idee und Drehbuch stammen übrigens ebenfalls von Jason Segel (in Koproduktion mit seinem Partner Nicholas Stoller, mit dem er bereits bei früheren Projekten zusammengearbeitet hatte), sodass man hier tatsächlich einen Leading Man hat, der voll und ganz hinter der Sache steht, der mit Elan und großem Spaß an seine Aufgabe, was man ihm in jeder einzelnen Einstellung auch deutlich anmerkt.
 
Der Plot besinnt sich auf die ursprünglichen Stärken der originalen „Muppet-Show“ und rückt die bunte, durchgedrehte Nummernrevue von einst wieder ins Zentrum des Films. Das Muppet-Studio steht kurz vor dem Abriss – also wird kurzerhand eine große Comeback-Sendung organisiert, um genügend Geld zu sammeln, damit das Studio gerettet werden kann. Doch bis es so weit ist, steht erst einmal eine kleine Odyssee rund um den Globus an, denn die verschworene Show-Truppe von einst ist inzwischen in alle Winde zerstreut, und mit dem Verhältnis zwischen den ehemals unzertrennlichen Freunden steht es nicht immer zum Besten.

Mit Gesang geht alles besser!

Mit vielen echten Gute-Laune-Songs und grandiosen Musical-Nummern (allein das Finale wartet mit über 100 Beteiligten auf!) macht der Film einfach einen Heidenspaß und entlässt einen mit einem wunderbar beschwingten und positiven Gefühl aus dem Kino.
 
Dazu erwartet Sie eine regelrechte Cameo- Invasion: Beinahe im Minutentakt tauchen neue prominente Gaststars auf, die für die Story zwar meist herzlich unbedeutend sind, dem Film aber weitere Lacher am laufenden Band bescheren. Unser Fazit deshalb: Die Muppets sind zurück, und das ist auch gut so! Werfen Sie die alten Vorurteile über Bord und lassen Sie sich von diesem durchweg gelungenen Reboot verzaubern! Spätestens dann Ende Mai, wenn der Film voraussichtlich auf Blu-ray erscheinen wird.

Der Trailer zu „Die Muppets“

Kommentare im Forum