EWTN katholisches TV: Free-TV-Spartensender vorgestellt

0
1191
Logo: EWTN
© Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: EWTN
Anzeige

Auf den hinteren Plätzen der Senderlisten in deutschen Haushalten tummeln sich eine Vielzahl kleiner frei empfangbarer TV-Kanäle. Begleiten Sie DIGITAL FERNSEHEN in unserer Serie „Free-TV-Spartensender vorgestellt“ durch die Welt der Sender. Ab heute wird es mir „EWTN katholisches TV“ religiös.

Steckbrief

Name: EWTN katholisches TV
Sparte: Religionssender
Senderstart: 6. November 2011
Sendezeit: 0-24 Uhr
Ausstrahlungsformat: SD

EWTN katholisches TV ist ein von der EWTN.TV gGmbH betriebener Sender mit dem Schwerpunkt auf Gottesdiensten, Gebeten und christlich-religiösen Sendungen für den christlich-katholischen Glauben.

Das „Eternal Word Television Network“ oder kurz EWTN wurde bereits am 15. August 1981 von Mutter Angelika gegründet. Der deutsche 24-Stunden-Ableger ist aber erst seit November 2011 auf Sendung. Die amerikanischen Wurzeln sind nicht zu leugnen. So ist der immer um Mitternacht ausgestrahlte „Gesungener Barmherzigkeitsrosenkranz“ eine englischsprachige Aufzeichnung mit deutschen Untertiteln. Bischof Barrons Ansichten über „Das unerschöpfliche Geheimnis Gottes“ ist ebenfalls amerikanischen Ursprungs. Das gilt z.B. auch für die Kochsendung „Glauben für Genießer“

Generell ist der Sendetag sehr ritualgeprägt. Er beginnt immer um 6:00 Uhr mit einem Barmherzigkeitsrosenkranz, pünktlich um 8:00 Uhr gibt es die Morgenmesse aus dem Kölner Dom als Liveübertragung, um 14 Uhr die Heilige Messe aus der EWTN Kapelle in englisch/lateinisch und um 18:30 die Heilige Messe live aus wechselnden Kirchen. Für Nicht-Katholiken wirkt vor allem die um 23 Uhr stattfindende Liveübertragung der „Eucharistischen Anbetung“ sicher ein wenig merkwürdig, bei der einfach nichts passiert. Man sieht eine Hostie, es läuft ein bisschen ruhige Musik und irgendwann folgt ein schlechter Übergang zur nächsten Sendung.

Nicht alles, was gesendet wird, wird im Programm aufgeführt. Nach dem Rosenkranz um Mitternacht gibt es z.B. ein paar Minuten „Die Sendung mit dem Mönch“, nach der Kochsendung folgt ein christlicher Popsong – diese kurzen „Unterbrechungen“ zeigen kein Senderlogo. Werbung gibt es keine.

EWTN katholisches TV wird über Satellit auf Astra 19,2 Grad Ost, per App und als Livestream im Netz verbreitet.

Die Webseite hält ein TV-Programm für die kommenden Wochen bereit, allerdings gibt es nur wenig Informationen zu den allgemein gezeigten Sendungen. Die Angaben aus der Übersicht müssen reichen. Es gibt eine über Vimeo abgewickelte Mediathek, außerdem gibt es Podcasts. Youtube wird für Programmtrailer, sowie Streams von Gottesdiensten genutzt. Facebook überwiegend für Programminformationen, aber auch Sprüchebildchen und Liveübertragungen. Sogar Twitter und Instagram sind vorhanden. Gott liebt Social Media?

Programm EWTN
© Screenshot: Auerbach Verlag

Ein typischer Tag bei EWTN katholisches TV

06:00 – Der Barmherzigkeitrosenkranz
06:15 – Die Lauretanische Litanei
06:30 – CREDO – Das Apostolische Glaubensbekenntnis
07:00 – Unsere Heiligen
07:30 – VATICANO – Das EWTN Nachrichtenmagazin aus Rom
08:00 – Morgenmesse aus dem Kölner Dom
09:00 – Rosenkranzgebet
09:30 – Der heiße Herbst 1867 – Teil 2
10:00 – Fides et Ratio bei Benedikt XVI.
11:00 – VATICANO – Das EWTN Nachrichtenmagazin aus Rom
11:30 – Siehe, ich bin die Magd des Herrn
12:00 – Angelus aus dem Heiligen Land
12:10 – Terra Santa News – Nachrichten aus dem Heiligen Land
12:30 – Mein Gott und Walter
13:00 – Glauben für Genießer – Staffel 2
13:30 – Der Barmherzigkeitrosenkranz
13:45 – Die Lauretanische Litanei
14:00 – Heilige Messe aus der EWTN Kapelle (engl./lat.)
15:00 – Gesungener Barmherzigkeitsrosenkranz
15:30 – Angelus mit Papst Franziskus (Aufzeichnung vom 21. November 2021)
16:00 – Meine himmlische Familie
16:30 – Der Barmherzigkeitsrosenkranz für Kinder
17:00 – Im Dialog mit Josef Pieper – Denkanstöße für unserer Zeit
17:30 – Steine und Perlen – Der Rosenkranz im Heiligen Land
18:00 – Heilige Messe aus der Hochschule Heiligenkreuz
19:00 – Rosenkranzgebet
19:30 – VATICANO – Das EWTN Nachrichtenmagazin aus Rom
20:00 – Kirche in Not – Glaubenskompass
20:15 – Kirche in Not – Buchgespräche
20:30 – Schwarze Löcher – Narzissmus verstehen
21:00 – EWTN präsentiert – Verfolgte Christen in Nigeria
22:00 – Terra Santa News – Nachrichten aus dem Heiligen Land
22:30 – Johannes Hartl – Geistliche Impulse
23:00 – Eucharistische Anbetung
00:00 – Gesungener Barmherzigkeitsrosenkranz
00:30 – Im Dialog mit Josef Pieper – Denkanstöße für unserer Zeit
01:00 – Steine und Perlen – Der Rosenkranz im Heiligen Land
01:30 – VATICANO – Das EWTN Nachrichtenmagazin aus Rom
02:00 – Kirche in Not – Glaubenskompass
02:15 – Kirche in Not – Buchgespräche
02:30 – Schwarze Löcher – Narzissmus verstehe
03:00 – EWTN präsentiert – Verfolgte Christen in Nigeria
04:00 – Terra Santa News – Nachrichten aus dem Heiligen Land
04:30 – Johannes Hartl – Geistliche Impulse
05:00 – Ich bekenne
05:30 – Die Passionsgeschichte im Johannes-Evangelium – Sehen und glauben

Empfang

Webseite: ewtn.de
Livestream: vorhanden
Satellit: Astra 19,2 Grad Ost
IPTV:
Sonstige: App

Sie haben Anmerkungen zur Reihe „Free-TV-Spartensender vorgestellt“? Schreiben Sie uns an leserbriefe@digitalfernsehen.de – wir freuen uns.

Religion ist nicht Ihr Ding? Keine Sorge, ab Januar 2022 widmen wir uns wieder den gewöhnlichen Kleinstsendern.

Bildquelle:

  • programm_ewtn: © Screenshot: Auerbach Verlag
  • einstieg_spartensender_religion_ewtn: © Screenshots: Auerbach Verlag; Logo: EWTN

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum